MSI GS70 vs GT70?

...komplette Frage anzeigen GS70 - (PC, Notebook, Nvidia) GT70 - (PC, Notebook, Nvidia)

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

GT70 100%
GS70 0%

3 Antworten

Hallo, ich fasse mal zusammen: Du hast einen Desktop PC, du willst weniger mit dem Laptop spielen, der Laptop wird mindestens drei mal die Woche das Haus verlassen...

Versteh mich nicht falsch aber sollte die Präferenz dann nicht bei einem Laptop liegen der (1) leicht ist (2) eine sehr lange Akkulaufzeit aufweist (3) nicht zu laut ist (4) einen sehr leuchtstarken & Blickwinkel unabhängigen Display hat dazu möglicherweise noch Gimmicks aufweist wie (5) ein Digitizer Panel...

Ganz ehrlich für den genannten Zweck sind beide Laptops ziemlich mies. Du solltest dir vielleicht nochmal ein klareres Bild von deinen Bedürfnissen machen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

P.S. Was machst du denn brachiales das ein Vierkerner mit Hyperthreading und 8GB nicht ausreicht? Photoshops du ein paar Dutzend 42MP Bilder mit 10Bit Farbtiefe und hunderten von Layern gleichzeitig? Entwirfst du Bauzeichnungen für Wolkenkratzer in CAD?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Flospe 26.07.2016, 09:08

Mache Ausbildung im IT bereich. Möchte aber trotzdem ein Notebook haben womit ich mal ein Wochenende zu nem Freund gehen kann aber trotzdem all meine Spiele spielen kann.

0
KolnFC 26.07.2016, 16:44
@Flospe

Je nachdem welche Spiele du spielst geht das mit jedem Laptop (CS:GO, Bioshock 2, Minecraft u.ä. kann ich auch auf meinem Surface Pro 4 mit core M und Intel Grafik spielen) aber selbst wenn es in Richtung Grafikblockbuster gehen sollte reicht auch eine GT940m oder GTX950m, um das Spiel zu starten und zumindest in 1280x800 o.ä. geringen Auflösungen mit guten Frames zu spielen.

Man muss Kompromisse machen, willst du ernsthaft ein 3,8kg schweren Laptop mit einer Laufzeit von 3,5std/ mittlere Helligkeit WLAN & office Nutzung als "mobilen" Begleiter kaufen, nur weil du einmal die Woche für eine Stunde GTA V in FullHD bei einem Kumpel zocken möchtest?

0
GT70

Nimm am besten den zweiten. Der Prozessor ist zwar ein kleines bisschen schlechter aber dafür hast du mehr Platz auf der SSD und 8GB mehr Ram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KolnFC 25.07.2016, 11:32

Und wofür bräuchte man 16GB? Mal ganz nebenbei das RAM nichts kostet und sich auch bei Laptops einfach aufrüsten lässt?

Das Ding wiegt fast 4KG und der Akku hält vielleicht 3,5 Stunden, aber nur wenn nicht gespielt wird. Als Desktopreplacement ok aber ansonsten einfach ne Tonne Plastik zum rumschleppen...

0
Jegor 25.07.2016, 11:34
@KolnFC

Vielleicht muss er in der Schule ja programmieren oder Fotos/Videos bearbeiten.

0
KolnFC 25.07.2016, 11:43
@Jegor

Zum Programmieren reicht ein RaspberryPI oder auch ein Taschenrechner, solange man ein Editor hat und Tastatureingabe...

Für Videobearbeitung, selbst bei 4k, reicht in der Regel auch 8GB, mal von ganz merkwürdigen Kompressionen/ Codecs abgesehen. Die Geschwindigkeit der SSD und tatsächlich die Leistung der CPU werden hier zum Flaschenhals.

Bei Fotos müsste man schon hardcore dutzende von Riesenbildern mit hunderten von Layern bearbeiten, i.d.R. merkt man hier nicht mal den Unterschied zwischen 4GB und 8GB.

Würde ich mir einen neuen PC zulegen (Desktop) fiele meine Wahl vermutlich ebenfalls auf 16GB, mir fällt zwar nicht ein wofür aber warum einen Aufschnitten machen wegen 20€ mehr? Als Kaufargument taugt es aber nichts...

0

Wenn du nicht darauf spielen willst, warum brauchst du dann so ein teures Notebook mit so einer starken Grafikkarte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Flospe 25.07.2016, 13:02

Werde im Unterricht, wenn ich mit arbeiten bin leichtere Spiele spielen und werde ihn oft zu freunden mitnehmen wo ich dann schon etwas leistungsanfordendere spiele spielen werde. Zudem soll er noch 4 jahre halten.

0

Was möchtest Du wissen?