MSA-SORGEN!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du danach deine schule weiter machst sind die noten eher unwichtig, hauptsache du hast bestanden....wenn du auf einem gymnasium bist, werden dir die schriftlichen prüfungen um einiges leichter fallen, als z.b. einem hauptschüler. da brauch man sich keinerlei sorgen machen. man hat für die 10-20 seiten sooo viel zeit, da könnte man glatt nochmal nen test schreiben. bleibst du danach nicht auf der schule, wäre es schon besser wenn du ne 2 hast(es ist ntürlich auch wichtig, wenn du weiter machst, das es gute noten sind).....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anonym135 01.04.2012, 11:00

Aah dankeschön :) aber ich hab noch eine frage.. Du hast geschrieben dass wenn ich meine schule (also bin auch auf einem gymnasium) nicht weitermache sie schon eher wichtig sind. Und ich will vll wenn ich in die 11. Komme die schule wechseln.. Werden sie da auch auf meine msa noten schauen und mich deshalb vll nicht annehmen? Und falls du es zufalligerweise weißt; achten sie stark auf das zeugnis der 10. Klasse oder reciht ihnen dass ich mal eine gymnasial empfehlung hatte?

0
Clark007 05.04.2012, 13:01
@Anonym135

wie sich das verhält, wenn du eine andere schule besuchst, weiß ich nicht. ich denke aber, das da auch auf die noten geguckt wird, sowohl die letzten zeugnisnoten als auch auf die msa noten

0

Was möchtest Du wissen?