MSA mit 21 anfangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Tipp:

Kombiniere deinen Plan, dass Abitur abzulegen mit einer dualen Berufsausbildung. 

Wie? Ganz einfach!

"Schnapp" dir eine Berufsausbildung die Dir liegt, beende diese bestmöglich und bilde dich dann fort. In meinem Fall wäre das z.B. zum Techniker / Meister. 

Warum?

In der Regel bietet dir der Meistertitel / Techniker die Möglichkeit eine weitere Abschlussprüfung in den gesetzlich vorgeschriebenen Abiturfächern abzulegen, womit Du bei bestehen dein Abitur inkl. Meisterbrief hast. 

Nach dem Techniker / Meister, wenn Du das dann noch willst, kannst Du immer noch studieren gehen, aber i.d.R. will man dann Geld verdienen und findet meist eine passende Anstellung. Als Meister / Techniker beim richtigen Arbeitgeber, in der richtigen Position, verdient meist genauso viel, wenn nicht sogar mehr als Jemand der studiert hat.

So hast Du mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen und stehst, so wie sagtest "nicht doof" da.

Ein Gedanke ist es Wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt auch 21 und Fange gerade das Fachbi an. In meiner klasse sitzt jemand neben mir der gerade 30 geworden ist.

Also ich persönlich finde es nicht lustig o.Ä. ich Bewunder die Leute die in einem Höheren alter noch/wieder die Schulbank drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?