ms Rückfall

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte bereits mehrere Rückfälle und der letzte war definitiv schlimmer als damals zu Beginn der Krankheit, da mein Gewicht hierbei bereits vor dem Rückfall schon ziemlich niedrig war. Da ich durch den Rückfall dann nochmal 10kg verloren habe, war mein Gewicht natürlich in einem sehr kritischen Bereich und ich habe gleichzeitig gemerkt, dass sich auch die "Essstörungsgedanken" deutlich verstärkt haben. Ich entschied mich für einen Klinikaufenthalt und seitdem geht es mir sehr gut.

Sobald du merkst, dass du rückfällig geworden bist, würde ich dir Raten mit einem Arzt oder Therapeuten zu sprechen, damit du das schlimmste verhindern kannst. LG und alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte schon nen rückfall, der aber nicht so schlimm war, wie die ms an sich. Hab während des rückfalls, der ca. 2 monate lang "außer kontrolle" war ca. 6 kg abgenommen.

Hattest du/ hast du einen rückfall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Suagirl 24.03.2014, 17:42

Nein. Ich habe keine ms nur meine Freundin und die wird glaube wieder Rückfällig. Hab angst das sie wieder so viel abnimmt... aber davon muss ich ausgehen nicht wahr?

0
liladelfin98 26.03.2014, 18:10
@Suagirl

Ja, es kann gut sein, dass sie einen rückfall bekommt / hat. Das passiert bei ms sehr leicht...

Sei auf jeden fall für sie da

Hat sie einen psychologen oder so, zu dem sie regelmäßig geht?

0

Was möchtest Du wissen?