MS Klinik

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß von einer Kollegin, dass diese eine ambulante Therapie gemacht hat ihr ging es aber sehr schlecht dabei.Sie ist selbst Krankenschwester. Das ist auch eine hohe psychische Belastung ich würde Dir empfehlen dies stationär zu machen.

hmmm....vertehe, danke

0

Hallo, also vorab, ich habe leider auch MS und noch eines vorab, DIE WELT GEHT DAVON NICHT UNTER!!!! WIR LEBEN NOCH, KLAR, WIR HABEN KLEINE EINSCHRÄNKUNGEN ABER DAS LEBEN GEHT WEITER!

So, jetzt zu Deiner eigentlichen Frage: Wenn Du eine Überweisung von Deinem Arzt zum Neurologen hast, Du dort anrufen tust, es ist akut und Du hast sehr wahrscheinlich MS dann schiebt Dich ein Neurologe da auch sehr schnell rein, ohne großartige Wartezeit. Dann wegen der Infusion. Am Anfang sollte das wirklich in einem Krankenhaus passieren, da Du nicht weißt, wie man darauf reagiert. War bei mir bei den ersten zwei mal auch so. Prinzipell gibt es zwei Arten von Infusionen. Einmal mit sehr viel Kordison auf 3 Tage pro Tag eine Infusion oder mit weniger Kordison auf 5 oder 6 Tage je Tag eine Infusion. Bei weiteren Fragen, ich bin da sehr offen und rede auch gerne darüber, gebe gerne Antwort. Nur zu, einfach los schreiben!

Stationär wär beim 1. mal nicht verkehrt. Allerdings kann man das nie sagen, weil bei mir schlägt das Kortison auch immer wo anders an. Willst du kostbare Zeit verschwenden? Ich hab seit 6 Jahren Ms, leicht ist es nicht. Dennoch erübrigt sich die Frage mit gesundem Menschenverstand. Es wird keine andere Möglichkeit geben, als eine Stosstherapie. Ist leider zur Zeit das einzigste was hilft. Kortison ist ein Drecksmedikament. Es schlägt auf die Psyche. Die Nebenwirkungen sind die schlimmsten. Aber kein vergleich dazu, was bei einem Schub alles passieren kann. Glaub mir, ich sprech aus Erfahrung. Probier es einfach aus, geh zu deinem Neuro oder zumindest zu deinem Hausarzt der das vorher aber bitte mit deinem Neurologen abklären soll und lass dir erst mal 3 Tage Kortison geben. Wenn es danach nicht besser wird häng noch mal 2 Tage dran. Mehr gib´s nämlich nicht. Ich hoffe, dass es dir hilft. Es soll Menschen geben, die nehmen das wie nix auf.. wenn du Glück hast, gehörst du ja dazu =)

Viel Glück!

Ich hab seit 4 Jahren eine psychische Depression und Panikattacken und letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord, ist es normal das viele Denken darüber?

Letzter Zeit denke ich oft an Selbstmord und wie ich das durchziehen würde , ich weiß nicht ob ich mich selbst belüge oder ob ich es wirklich machen würde

Oder ist das nur eine Phase der Depression viel darüber nachzudenken das bald vorbeigeht ??

Ich hab so ein schlimmen elenden Druck in der Bauch Brust Gegend seit paar Wochen und in meinem Kopf schwirren Tausend Gedanken gleichzeitig , letztens im Supermarkt wurde es so schlimm , dass ich den vollen Einkaufswagen in der Schlange stehen lies und mit schnellen Schritten rausging , als ich dann rauskam hockte ich mich zwischen zwei parkenden Autos weil ich nur noch allein sein wollte und mein Herz raste wie verrückt

Hab all dies bei der Therapie erwähnt und darüber gesprochen , aber die Selbstmord Gedanken sind nicht vergangen ! Stärkere Medikamente verträgt mein Körper nicht , habens schon versucht , dadurch muss ich mich 2-3 mal am Tag übergeben

Dieser elende Druck will nicht weg , dann kommt noch diese Nachdenklichkeit das mir jede Nacht den Schlaf raubt .. vielleicht ist nicht jeder Mensch zum leben bestimmt und man sollte den Qualen ein Ende setzen

...zur Frage

Depression, ab wann in Klinik? Und wie ist das mit der Schule?

Hallo liebe Community

Ich bin 15 und weiblich und gehe momentan in die Realschule.

Mir erst kürzlich Depression diagnostiziert die wohl ausgeprägt ist. Ich werde eine Therapie anfangen, da dauert es aber noch bis ein Platz frei ist. Ich habe schon lange auch Suizidgedanken und kämpfe mit Svv doch in den letzten Monaten ist alles schlimmer geworden und ich kann nicht aufhören daran zu denken..

Meine Ärtzte wissen noch nicht so viel von mir weil bis jetzt ja nur zur Diagnose da war und ich habe schon öfters gelesen dass man manchen mit schwereren Depression und suizidalität einen Klinikaufenthalt enpfiehlt. Ab wann sollte man denn in eine Klinik gehen? Ich mag mir langsam ein bisschen Sorgen weil alles schlimmer wird. Und wie ist es mit der Schule? Ich bin eh schon nicht so gut und ich weiß nicht ob ich das Jahr dann noch schaffe. Die Schule quält mich sowieso schon und dann in eine andere Klasse stell ich mir für mich sehr schwierig vor

Danke für Antworten

...zur Frage

Eure Erfahrungen in stationärer Reha?

Ich muss mich bald entscheiden, ob ich in stationäre oder ambulante Reha gehen möchte.

Ich war schon ambulant und finde, dass da viel der wenigen Zeit verschwendet wird mit Wartezeiten und die Anwendungen auch nicht die angegebene Zeit dauern.

Nun dachte ich, versuch es stationär. Aber die Bewertungen sind auch nicht berauschend zumal man dann auch noch viele Nebenkosten hat (WLAN, TV, Wäschewaschen und was weiß ich, was da noch auf einen zukommt).

Hat jemand Erfarung mit statinörer Reha, vielleicht sogar orthopädisch und kann mir was über den Ablauf berichten?

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

EMDR Therapie Erfahrungen?

Hat jemand von euch Erfahrungen mit EMDR Therapie? Bin schon seit Jahren in Therapie ob Stationär oder Ambulant und keine Therapie will anschlagen.

Mfg

...zur Frage

Ambulant oder stationär wegen op?

Hallo, Ich habe von meinem FA ein Einweisungschein bekommen (den rosa Farben) ich soll da wegen einer op hin auf mein schein steht 8.2 11 Uhr soll ich beim Arzt sein. Nun weiß ich nicht ob ich da ambulant oder stationär da bleibe wegen Sachen mitnehmen. Das ist das erste mal wo ich sowas bekommen habe. Hat da einer Erfahrung

...zur Frage

Ambulante op will aber lieber stationär?

Ich werde Morgen an meiner Hand operiert. Der Eingriff soll ambulant erfolgen. Ich möchte aber lieber zur Sicherheit einen stationären Aufenthalt also einfach eine Nacht dort schlafen. Was soll ich tun? Wenn ich sage ich habe Kopfschmerzen und mir ist übel behalten sie mich dann länger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?