MS Excel, Wie kann ich den Namen einer Tabelle abfragen in Abhängigkeit von dem Ergebnis das ein Feld hieraus zurück gibt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für das Maximum kann ich schon einmal folgende Syntax zur Vereinfachung anbieten.

=MAX(Tabelle2:Tabelle5!E12)

Für den Tabellenblattnamen könntest du dir einen Namen im Namensmanager anlegen:

=WECHSELN(ZELLE.ZUORDNEN(32;INDIREKT("A1"));"["&ZELLE.ZUORDNEN(66;INDIREKT("A1"))&"]";"")

Ich habe gerade nur keine Idee, wie man beides zusammen bringen kann. Die Syntax im MAX für tabellenübergreifende Bezüge ist etwas sperrig.

Wahrscheinlich wirst du um eine VBA-Lösung nicht umher kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExcelUser09
31.08.2016, 14:06

Danke Suboptimierer, das mit MAX ist mir klar. Aber "Namensmanager"  hilft mir nicht wirklich weiter.

Vielleicht erklär ich das Problem noch einmal neu:

Aus immer der gleichen Zelle der unterschiedlichen Tabellen ziehe ich den Maximalwert und zeig ihn in jeder Tabelle in einer (immer gleichen ) Zelle an. Der Wert, der angezeigt wird ist korrekt. Nun möchte ich dazu in einer  folgenden Zelle den Namen der Ursprungstabelle genau dieses Maximalwertes darstellen. Ich hatte schon gedacht den Namen in jeder Tabelle selbst einmal als Wert darzustellen, nur kann man über die Namen keinen MAX-Wert mehr bestimmen der dem errechten Zahlenwert entspricht.

1

Was möchtest Du wissen?