MS Access: Neu einen einzigen Datensatz pro Tabelle in Formulareingabe zulassen

3 Antworten

Ich hoffe, Du hast einen guten Grund, nur in jeder Tabelle einen Datensatz haben zu wollen.

Die Sperre kannst Du im Formular setzen.

Öffne das Formular in der Entwurfs-Ansicht und markiere das Formular selbst.

Öffne das Eigenschaften-Fenster und dort das Register Daten-Eigenschaften.

Hier gibt es die Eigenschaften, mit denen man einstellen kann, ob geändert, gelöscht, neu hinzugefügt oder nur bestehende Datensätze bearbeitet werden können.



Einfache und elegante Lösung mit inpubox danach eine If Abfrage und die Sache ist gegessen.

Frage über die Eigenschaften des Formulars die Anzahl der eingegeben Sätze ab und setze das Formular dann auf nur Lesen!

Hilft leider nichts, ich will ja das man in das Formular einen Datensatz eingeben kann (z.B. für Tabelle Projekt Manager, da kann es nur einen geben für die Projektdatenbank). Das Formular habe ich gleichermaßen als Kopie mit dem Präfix RO_tbl (für Read Only) zusätzlich nur im Lesemodus verfügbar, je nachdem welcher User die Datenbank bearbeiten darf. Das Datenmanagement allerdings sollte das Originalformular bearbeiten können, allerdings mit nur einem möglichen Datensatz in der Tabelle als Beschränkung. LG

0
@PhoenixGraz

Wie wäre es dann, wenn Du eine Tabelle mit Benutzern anlegst und dann entsprechend des angemeldeten Benutzers die Rechte innerhalb der Formulare vergibst?

0

Was möchtest Du wissen?