MRT-Untersuchung - wo?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich möchte ein MRT machen lassen

ähem... das ist ja nett.

Hat das einen bestimmten Grund? Ist das medizinisch sinnvoll / erforderlich?

Das macht der Radiologe (das ist die Berufsgruppe, die solche Untersuchungen durchführt), wenn er per Überweisung dazu beauftragt wird.

Der Hausarzt (oder auch ein anderer Arzt) stellt dazu eine Überweisung aus, WENN das indiziert (=angezeigt) ist. Die Untersuchung selbst wird dann halt entweder in einer Praxis gemacht, die ein MRT betreibt (viele Radiologie-Praxen), oder eben in einem Krankenhaus, das ambulante Pat. zum MRT annimmt. Eine konkrete Empfehlung gibt -spätestens auf Befragen- der überweisende Arzt.

Prinzipiell könntest du eine MRT auch ohne Überweisung bekommen (es wird ja keine ionisierende Strahlung angewendet), allerdings solltest Du dir dann über die Kosten klar sein, die du dann selbst übernehmen musst (kann leicht Richtung vierstellige € gehen, je nach Untersuchung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein MRT wird bei uns nur in der Uni-Klinik gemacht, du brauchst eine Überweisung von einem Arzt und dann dort keine Praxis-Gebühr zu zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und was, bitte schön soll das bringen? Wenn der HA es für nötig befindet, wird der schon überweisen. Ohne geht das ja mal garnicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?