MRT Knie kann man da was außergewöhnliches sehen?

erkennt da jemand was ? - (Knie, MRT)

6 Antworten

Bei meinem Knie wurde auch eine MRT-Untersuchung gemacht, aber die Bilder von der Untersuchung kann nur ein Mediziner deuten. So hat der Radiologe mir auch alles erklärt und hat meine Fragen beantwortet. Frage doch einfach einmal nach.

Ein Arzt kann da sicherlich was drauf erkennen. Für Laien ist es ziemlich schwierig.
Aber normalerweise zeigt/sagt der Arzt einem was dort zu sehen ist und was nicht in Ordnung ist.

Hallo! Ich bin kein Arzt - daher stelle ich da keine Behauptungen auf. Da es da aber dunkler aussieht als an gleicher Stelle auf der anderen Seite könnte man Flüssigkeit vermuten. 

Ist denn jetzt alles in Ordnung???

7

Könnte man nicht.. da dies eine pd_fatsat sequenz ist in welcher Flüssigkeit hell dargestellt wird.. das dunkle ist der meniskus.

1

MRT Bild Knie. Was kann man da erkennen?

Hallo Kann mir wohl einer sagen was man da auf dem knie erkennen kann? War am Freitag im MRT u muss noch warten bis ich die auswertung bekomme. wäre nett wenn einer was weiß dazu

...zur Frage

MRT vom Knie - Unterscheidung zwischen alten und neuen Verletzungen?

Hallo, habe wohl eine etwas dumme Frage. Muss demnächst zu einem MRT - mein Knie! Wahrscheinlich habe ich einen Riss im Innenmeniskus. Nun meine Frage: Kann man auf einem MRT erkennen, ob der Riss älter oder neu ist? Oder erkennt man halt nur einen Riss?

...zur Frage

Knie MRT weiß im Gelenk? siehe Bild?

Ich hatte heute ein Mrt von meinem operiertem Knie (vor 4 Monaten ACT Knorpeltransplantation hinter der Kniescheibe) habe seit ca 3 Wochen wieder ein stechen im Knie und es ist dick.. Kniekenner unter euch :P?

...zur Frage

MRT t2_medic_sag. Sind Auffälligkeiten sichtbar?

Ich habe schon eine andere Frage mit weiteren Bildern des MRT´s gestellt. Kann mir jemand Auffälligkeiten (zum Beispiel rupturiere Kreuzbänder oder weiteres) nennen. Ps.: mir ist bekannt das ein Arzt für die Diagnose unumgänglich ist, dieser Hinweiß ist also nicht nötig ;)

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Kniescheibe herausgesprungen,Freitag erst MRT, wie hoch die Chance auf einen Bänderriss?

Jo,

war bis heute (eigentlich bis Freitag) im Urlaub, der jedoch durch meine herausgesprungene Kniescheibe beendet wurde.

Wollte aufs Fahrrad aufsteigen, und da es ein Herrenrad war, was zudem noch einen sehr hohen Korb hat musste ich das bein extrem heben. bei der Rückfahrt wollte ich also aufsteigen und hatte das bein schon gehoben, bis plötzlich das bein was auf dem Boden stand die Kniescheibe verlassen hat.Ich bin mit nicht sicher ob der "sturz" sanft oder hart war, vermute jedoch einen sanftem sturz da ich sonnst keine schmerzen oder flecke habe. die scheibe wurde im krankenwagen dann unter Vollnarkose eingerenkt und ich bin dann im Krankenhaus im Urlaubsort geröntgt worden. Der Arzt sagt mit der scheibe sei nun alles okay, jedoch konnte er keinen MRT für die bänder machen. Habe nun erstmal eine schiene um das bein gerade zu lassen. Freitag ist mein MRT Termin.

Wie hoch ist die chance das bänder gerissen sind?

Wie lange dauert die heilung ? (mit und ohne Bänderriss)

Mein anderes bein wird dadurch jetzt ziemlich belastet, trotz krü cken, ist es gefährlich, bzw. kann es passieren das die scheibe dort auch herausfliegt?

wie kann ich verhindern, das mir sowas nochmal passiert, da das schon echt heftige schmerzen waren?

...zur Frage

Knorpelschaden im MRT erkennbar?

Hallo, ich hatte vor 3 Monaten ein MRT im Knie und es hies alles bestens in Ordnung. Nun war letzte Woche eine Arthroskopie wegen anhaltender Beschwerden im Knie. Dabei kam ein 3 gradiger Knorpelschaden hinter der Kniescheibe raus. Kann es da sein das ein MRT absolut unauffällig ist? Sowas muss man doch sehen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?