MRT Ja oder Nein?!?

4 Antworten

Habe das Im Netz gefunden = http://www.topfit-medizin.de/html/kernspin.html

Kaum eine andere diagnostische Methode gilt als so sicher, schonend und risikoarm wie die Magnetresonanztomographie: Bislang sind noch keine schädlichen (Nach- bzw. Neben-)Wirkungen bei der Untersuchung am Menschen beobachtet worden.

Als einzige Einschränkung gilt: Patienten mit einem Herzschrittmacher oder mit einigen älteren künstlichen Herzklappen dürfen keiner kernspintomographischen Untersuchung unterzogen werden. Gleiches gilt für eingepflanzte automatische Defibrillatoren, implantierte Medikamentenpumpen oder bestimmte Metallimplantate, beispielsweise Nägel oder Drähte in Knochen und Gelenken. Generell sollte man keine metallischen Gegenstände (z.B. Schmuck) und magnetische Datenträger (z.B. Kreditkarten) mit in den Untersuchungsraum nehmen.

Entschuldigung....durch ausversehenen Doppelklick erscheint zwei mal die Antwort!!!

0
@elenore

Dann kann man eine Antwort beanstanden und klickt Mehrfachbeitrag an oder man schreibt unter anderer Verstoß:

Sorry, Antwort zweimal abgeschickt.

0

Meine Mutter die im Krankenhaus tätig ist hat mir mal erklärt, dass solche Dinge die ja im Grunde magnetisch sind von der Röhre in der man dann liegt angzogen würden und das MRT dann stören, von daher würde ich es nicht machen, wobei ich nicht weiß wie es mit CHIRUGISCHEM STAHL ist. Der ist ja schon anders als normaler Stahl denke ich. ASber kann man die Drähte nicht entfernen? Ich habe keine Ahnung was Kirschner-Drähte sind von da her...

Schlussendlich entscheidet dass so oder so der Radiologe Wenn die Schrauben,Platten und Drähte nach 1990 eingesetzt wurden,sollte das ganze kein Problem sein,denn ab diesem Zeitraum (sofern in Deutschland operiert) wurden nur noch MRT-taugliche Materialen eingesetzt.Also an deiner Stelle würde ich mir die Überweisung schnappen,nen MRT-Termin ausmachen und der Radiologe wird dann entscheiden ob Ja oder Nein.Denn er hat die Verantwortung die meiste Erfahrung.Was genau soll denn Untersucht werden?

Angst was soll ich nur tun.?

Angefangen hat alles mit 14 Jahren. War im Auto plötzlich hatte ich einen Kloss im Hals und bekamm starke Atemnot, Herzstechen, Schwindel und Panik!. Nach 10 Minuten war es besser und war so Müde das ich eimgeschlafen bin. Nach diesem anfall hat sich alles verändert. Hatte sehr viel Benommenheitsschwindel Wattegefühle im Kopf und in den Beinen. Bekamm zeitweise nicht richtig Luft war ständig Müde. Es gab dann auch eine Kurze Phase da hörte ich plötzlich nur noch dumpf auf einem Ohr nach mehreren Tagen war es weg. kamm abet nach ein paar Monaten wieder kurzzeitig. Dazu kammen noch Symptome die immer wieder kommen und gehen: Kurzzeitiger Tintitus ca. 10 Sekunden lang. Verstopfte Nase, Nervosität, Herzrasen und Stolpern, Ohnmachtsgefühle kribbeln in den armen und Beinen. Angstzustände, Angst vor erneuter Panikattacke im auto. Ich machte mir so Sorgen, dann fing das an. mit dem Googlen. Hatte dazumal Angst vor Hererkrankungen und anderen schlimmen Dingen. Hatte auch sehr viel Stirnkopfschmerzen die am nächsten Tag weg waren. 

Untersuchungen wurden auch gemacht innerhalb der letzten 5 Jahren wurde folgendes gemacht

Letztes Jahr: CT mit Kontrastmittel vom Gehirn. Ohne Befund

Kurzzeit EKG ohne Befund

Lungen Thorax Röntgen ohne Befund

Ultraschall Bauchraum ohne Befund

Schilddrüssenwerte und Ultraschall ohne Befund

Stirnnebenhölen CT ohne Befund

HNO arzt ohne Befund

Vor 5 Jahren wurde noch ein EEG gemachf vim Gehirn ebenfalls ohne Befund. 

EKG wurde auch gemacht innerhalb der letzen 4 Jahre ca 3 mal aber nur kurze.

Aufallend ist mein Bluttdruck ist immer zu niedrig. Einmal war er sogar nur auf einer Seite zu niedrig. 

Zurzeit habe ich so Starke Angst vor einer Herzerkrankung. Kriege nicht sehr gut luft wenn ich Liege (Hatte ich vor einem Jahr genau auch.) Habe sobald ich. mich bewege Herzrasen (bis 90 Schläge) Sehr Nervös und habe viele Blähungen. 

Teilweise uch kurzeitiges Dumpfes stechen in der Brust. Vor 2 Wochen hat es angefangen mit magenschmerzen die schubweise für 10 Min da waren. danach hatte ich Schluckschmerzen mehrere Tgwn

Habe auch angst vor einer Herzbeutel entzündung. 

Vor 2 Jahren hatte ich EBV meine Milz. und Leber waren geschwollen da ging es mir auch sehr schlecht. . 

Zudenm habe ich auf nichts lust. bin immer im Bett und Müde

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?