MRT BILDQUALITÄT ABHÄNGIG VON QUALITÄT DER MASCHINE?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich kommt es auf den Tesla Wert des Gerätes an bzw. ob es sich um ein offenes oder geschlossenes Gerät handelt.

Offene Geräte haben im Normallfall einen Wert von 1 Tesla. Im Vergleich schafft es ein geschlossenes Gerät auf 3 Tesla. (Gibt natürlich noch andere Wert aber dies sind die gängigsten)

Dieser Wert beschreibt die Stärke des Magnetfeldes und somit kann man einfach sagen -> je höher der Wert, desto qualitativ hochwertiger sind die Ergebnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal ist ein MRT kein Röntgengerät. Aber sonst ja, es ist nur eher so, dass alte Geräte meist etwas schlechter sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeiligerWald
20.07.2017, 17:27

okay, habe schon geändert, 

0

Was möchtest Du wissen?