MRT Befund rechtes Knie - Habe ich einen Kreuzbandriss?

1 Antwort

das wort "ruptur" lässt darauf schliessen das das krezband hin ist. das wort "einriss" lässt ausserdem noch auf eine verletzung des innenmeniskus schliessen. ich würde mit dem arztbesuch keine 2 wochen mehr warten. ab hin zum arzt als notfall

Alles klar, danke!!

0

MRT Befund Knie erklären?

Hallo kann mir jemand mein MRT Befund vom Knie erklären ?

  • zentrierte Patella nach Wiberg Typ II/ III
  • Degeneration im Innenmeniskushinterhorn ( Stoller grad 2) mit linearer substantieller Signalanhebung .

Muss sowas operiert werden ?

...zur Frage

MRT Erklärung und Hilfe

Hallo zusammen, ich habe eine MRT-Untersuchung machen lassen und würde gerne erklärt bekommen was der Befund genau aussagt und am Besten Tipps für eine Besserung.

Kernspintomographie des rechten Kniegelenkes

BEFUND: Indikation: V.a. Innenmeniskusläsion.

Minimale zentrale Signalaufhellung im Innenmeniskusvorderhorn. Das Hinterhorn erscheint intakt. Der Außenmeniskus zeigt eine regelrechte Signalgebung. Das hintere Kreuzband verläuft gering vermehrt anguliert. Das vordere Kreuzband zeigt Signalaufhellungen entlang seines Verlaufes, ist in seiner Kontinuität jedoch erhalten. Die Kollateralbänder sind intakt. Die Patella steht leicht lateralisiert. Der laterale Retropatellarknorpel zeigt ein geringes Knorpelödem (cranialseitig).

BEURTEILUNG:

Binnendegeneration im Innenmeniskusvorderhorn. Keine durchgehende Rißbildung im Außen- und Innenmeniskus. Z.n. Überdehnung des vorderen Kreuzbandes, keine komplette Ruptur. Geringes Knorpelödem im lateralen Retropatellarknorpel als Hinweis auf eine initiale Chondromalazie. Keine ossäre Überlastungsreaktion.

Bin sehr Dankbar über jede Antwort

Gruß

Master90

...zur Frage

Hilfe MRT Befund Li.Knie - vlt. ein Hinweis?

Hallo Kann mir wohl einer sagen was man da auf dem knie erkennen kann? War Heute im MRT und muss noch warten bis ich die auswertung bekomme. Wäre nett wenn einer was weiß..

PS:Knacken und Schmerzen im Li. Knie

...zur Frage

MRT Befund (Knie), Kann mir jemand das übersetzen?

Guten Tag,

kann mir jemand meinen MRT Befund Erklären?

Menisken signalarm. Kreuz- und Kollateralbänder intakt. Glatter femorotibialer und femoropatellar Knorpel. Physiologisches Knochenmarksignal, kein Gelenkerguss. Fokale Verdickung des superomedialen Recessus.

Danke im voraus

...zur Frage

Was bedeutet dieser MRT Befund des Kniegelenkes?

Älterer komplexer Einriss am Innenmeniskus mit Zeichen einer zweitgradigen Chondropathie am medialen Gelenkspalt und umschriebenen Stressödem an der medialen Femurkondyle. Geringe narbige Veränderung entlang des vorderen Kreuzbandes neu im Vergleich zur Voruntersuchung von 2012.

...zur Frage

Kann jemand meinen MRT Befund übersetzen?

Ich hatte im Februar dieses Jahr einen Snowboardunfall und seither tat mein linkes Knie immer weh. Letztendlich hatte ich jetzt ein MRT und verstehe nur Bahnhof im Befund... BEFUND : Regelrechte Stellung, unverdächtiges Markraumsignal. Innenband abzugrenzen, durchgängig, kein auffälliger Befund, übrige Bänder sind ebenfalls durchgängig erkennbar. Eine mediale Pica liegt vor. Innenmeniskus mit Signalanhebungen im Hinterhorn, aber keine Unterbrechung der Artikulationsflächen. Außenmeniskus ist ohne Befund. Intraartikulär nur gering Flüssigkeit, aber keine Barkerzyste. Unauffällige Patellarsehne. Keine höhergradigen umschriebenen Knorpelschäden BEURTEILUNG : 1. Kein Hinweis auf eine Partialläsion des Innenbandes, keine sonstige Bandverletzung nachweisbar 2. Innenmeniskus bereits mit deutlicher Signalveränderung im Hinterhorn, aber keine Unterbrechung der Artikulationsflächen. Außenmeniskus ist unauffällig 3. Keine höhergradigen umschriebenen Knorpelschäden, kein Erguss

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?