MRSA Keim, was ist richtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

MRSA-Keine halten bis zu 7 Monaten auf Oberflächen, wenn man also das Zimmer nicht eine gutes halbes Jahr abschließen und nicht betreten will kommt man um eine komplette Reinigung wohl nicht rum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
28.08.2016, 20:43

Das meine ich auch aber das Zimmer wurde direkt (ohne jeglichen Schutz) ausgeräumt, renoviert und wieder bewohnt.

0

Das kommt auch drauf an, wo der Keim ist. Wenn die Atemwege betroffen sind, ist der Keim logischerweise überall im Zimmer.

Ist er z.B. "nur" in einer Wunde, sollte er dort mit entsprechender Behandlung auch nicht ausreißen dürfen.

Wenn Du das Zimmer desinfizierst, bist Du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
28.08.2016, 20:32

Der Keim war auch in der Nase.

0

Also, ich arbeite in der Pflege und kenne dieses Problem leider zu gut. Öfter mal haben wir Patienten mit MRSA. Ja, ganz genau, dass Zimmer muss aufjedenfall richtig gesäubert und desinfiziert werden. Und du solltest dich auch mit einem Kittel , Mundschutz und Handschuhen kleiden , schon alleine zum Eigenschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
28.08.2016, 20:32

Nein, Jesses! Ich habe nichts mit dem Keim zu tun.

Es geht um die grundsätzliche Frage ob ein Zimmer richtig gereinigt und desinfiziert werden muss nachdem ein Mensch, mit MRSA, monatelang darin gelegen hat.

Hier meinen wieder zwei, es besser wissen zu müssen....

0

Was möchtest Du wissen?