MPU wegen thc?

4 Antworten

Du musst wirklich selber davon überzeugt sein nicht mehr zu rauchen, wenn sich jemand im Gespräch verstellt und einfach nur sagt nicht mehr zu rauchen, dann merkt der Gutachter das. 

Du wirst nicht bestehen.
Du hast nichts gelernt - sondern willst von anderen Personen bestehende Erfahrungen nachplappern. Das ist wie Abschreiben.
Vielleicht ist weiterhin Cannabis konsumieren und dafür kein Fahrzeug führen die bessere Entscheidung?

Vielleicht es es für dich besser wenn du nicht so eine negative Energie und Einstellung hast! Wenn ich meinen fs nicht wollen würde hätte ich auch nicht mit mpu angefangen wenn du sinnvolle Antworten hat bitte gerne herdamit falls nicht lass es!

1
@JoeXof

Mach Dir keine Gedanken um meine Energie und Einstellung, sondern allein um Deine Ernsthaftigkeit auf Cannabis zu verzichten, wenn Du ein Fahrzeug führst. Das allein zählt und nicht wie hart Du nach außen hin auftreten möchtest.

0

Hallo 

du überzeugst ihn am besten wenn du eine Vermeidungsstrategie hast. 

Z. B mit deinen kiffenden Freunden dich trennst, einen Ausgleich hast wenn du mal wieder Lust auf Drogen hast usw... 

Okay danke ich denke das wird auch gut ankommen..:)
Und wie soll ich meine Vergangenheit erzählen die Wahrheit wie oft und wie viel ich konsumiert hab und in welchen Umständen, Zeitpunkt, alleine oder in der Gesellschaft...?

0
@JoeXof

die Wahrheit ist am besten, der Gutachter wird sowieso merken wenn du flunkern willst. 

am besten wäre es, wenn du dich mit fachlicher Hilfe auf die MPU vorbereitest, z. B mit einem Verkehrspsychologen 

0

Ja klar, da bin ich auch dran. Hab noch die letzten zwei Sitzungen, dann ist das auch rum aber er meint immer ich soll/muss seinen Wortlaut haben und das kommt mir selber etwas vorgespielt vor..
Wäre super wenn jemand der das schon hinter sich hat, erzählen könnt wie es bei ihm/ihr ablief.😕

0
@JoeXof

Es würde DIR in Deiner individuellen Situation nicht helfen. Denn bei Deiner Begutachtung geht es rein um DICH.

1
@Parhalia

Wäre super wenn jemand der das schon hinter sich hat, erzählen könnt wie es bei ihm/ihr ablief

dann schau mal hier rein

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=56523

dort sind Originalgutachten von Usern, bitte auch die negativen Gutachten lesen, da lernst du am meisten

ber er meint immer ich soll/muss seinen Wortlaut haben und das kommt mir selber etwas vorgespielt vor.

er meinte das bestimmt anders als du denkst

du musst aufpassen dass du nicht zu oft "eigentlich" sagst (das Wort sagt nichts aus) oder das du "Tütchen rauchen" sagst (wird als Verharmlosung angesehen)

und vorallem verharmlose nicht deinen Konsum!

der Gutachter hat auch deine Abbauwerte (THC-COOH), und wenn die nicht mit deinen Angaben über deinen bisherigen Konsum zusammen passen ist das schon fast ein negatives Gutachten

wenn du nach ca, 20 Std immer noch einen aktiven Wert von 1,6ng/ml hast, hast du auch mehr als nur ein Joint geraucht, oder war das Cannabis so hochwertig?

verstehst du auf was ich hinaus will?

0

Ich danke dir, ich werde auch die negativen Gutachten lesen..
Genau solche Sachen mein ich mit'm Wortwahl weil es oft nicht so ankommt wie mein es meint
Ja das Zeug war aus Amsterdam..

1

MPU? Fahren unter THC auf einem Mofa?

Moin,

ich habe da mal eine frage, villeicht kann mir da jemand weiter helfen.

Ich wurde am 12.11.2014, kurz nach meinem 16 Geburstag mit einer Mofa-Prüfbescheinigung von der Polizei angehalten. Wurde auf THC getestet und mein Wert lag bei 2.7 ng/THC ->Bluttest (hatte nie geraucht wenn ich gefahren bin, der Urintest war auch fast Negativ ausgefallen). Mir würde nach ca. 6 Wochen eine MPU zugewiesen....

Jetzt meine fragen:

Hat jemand fast die gleiche Erfahrung gehabt ? Wenn ja wie war es bei dir ?

Gibt es ein Weg die MPU fallen zu lassen? Aus dem Grund weil ich noch Jugendlich war bzw weil es schon so lange her ist? (Habe von jemanden mal gehört, das es fallen gelassen wurde weil er noch Jugendlich war....)

Kann man mit einem Anwalt vorgehen? (mit einer Chance durchzukommen)

Ich bedanke mich schonmal im vorraus für die hilfe :)

MFG. Incredible :D

...zur Frage

MPU! Kann ein Besuch bei der Drogenberatung hilfreich sein?

Hallo,

ich bin bei einer Verkehrskontrolle positiv auf THC getestet worden und werde wohl eine MPU machen müssen. Natürlich habe ich aufgehört zu rauchen und habe auch WIRKLICH nicht vor wieder damit anzufangen. Das muss man dem Giutachter aber erstmal glaubhaft verklickern... Es werden wohl noch einige Monate bis zur MPU vergehen. Ich möchte meinen Führerschein natürlich schnellstmöglich wieder in Händen halten und alle Hebel in bewegung setzen um dieses Ziel zu erreichen. Ich werde zu gegebener Zeit auch einen MPU Vorbereitungskurs machen, um meine Chancen zu bestehen zu erhöhen. Ich habe mir bereits Termine bei der Drogenberatungsstelle in meiner Stadt geben llassen und habe auch einen Termin bei einem Psychologen gemacht um einfach mal über alles zu sprechen. Natürlich werden diese Stellen mir keine Glückwunschkarte ausstellen und mich bejubeln das ich nicht mehr kiffe. Aber besteht die Chance dass meine "freiwilligen Eigenbemühungen" positiv bei dem MPU Gutachter auffallen?

...zur Frage

0,9 ng/ml Thc im Blut bei Probezeit..trotzdem MPU?

Hallo, so eben habe ich einen Brief von der Polizei erhalten "Führen eines Kfz unter dem Einfluss von 0,9 ng/ml Thc" das hatte mich echt überrascht da ich viel mehr erwartet hatte.. und ich habe auch eben gelesen das die Grenze bei 1ng ist. Aber ich bin noch in meine Probezeit deshalb frage ich mich ob ich nun einen MPU machen werden muss oder nicht ? und was dann sonst auf mich zukommen wird.. übrigens wohne ich in Hessen...

...zur Frage

1Jahr war ich sauber dann habe ich 2 mal Cannabis Joint geraucht innerhalb 2 Wochen her schon dann aufgehört sofort.. 6 März Mpu Prüfung wie lange ist THC da?

Hilfee

...zur Frage

Hallo zusammen. Ist der Passivkonsum von THC nachweisbar in einer Haaranalyse für die MPU?

...zur Frage

Mit diesen thc werten eine mpu?

Hallo zusammen ich würde vor ca. Einem Jahr in einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf Drogen getestet dieser Test war auf thc positiv. Ich hatte vor 2 Wochen meine Gerichtsverhandlung weil ich Einspruch eingelegt hatte der hat aber nicht viel gebracht da ich mit folgenden werten angehalten worden bin thc 1,0ng/l und thc-cooh 64ng/l meine Frage ist jetzt ob ich auch noch eine mpu machen muss? Vor 4 Monaten habe ich auf jeglichen Konsum verzichtet!!  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?