MPU und Krankenakte

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Babak

das BfF bekommt nur die Fsst-Akte.

deine Krankenakte bekommt das BfF nicht zu sehen!!

Belege für Medikamente musst du mitnehmen (wegen den Leberwerten oder anderen Nachweisen)

die Belege dürfen aber nicht vom Hausarzt erstellt werden, sondern nur von Fachärzten!

außerdem müssen die Belege unterschrieben und abgestempelt vom Facharzt werden!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babak123
27.06.2013, 14:38

Mein Hausarzt ist gleichzeitig auch Facharzt, ist das ok ?

0

Was möchtest Du wissen?