mpu punkte

4 Antworten

Mit der Neuerteilung der Fahrerlaubnis werden alle ggfs. noch vorhandenen Punkte gelöscht. StVG §4 (3) sagt:


(3) Wird eine Fahrerlaubnis erteilt, dürfen Punkte für vor der Erteilung rechtskräftig gewordene Entscheidungen über Zuwiderhandlungen nicht mehr berücksichtigt werden. Diese Punkte werden gelöscht. Die Sätze 1 und 2 gelten auch, wenn

1. die Fahrerlaubnis entzogen,
2. eine Sperre nach § 69a Absatz 1 Satz 3 des Strafgesetzbuches angeordnet oder
3. auf die Fahrerlaubnis verzichtet

worden ist und die Fahrerlaubnis danach neu erteilt wird.


Du hast also mit dem neuen Lappen wieder 0 Punkte.

Die Vorgeschichte ist hier uninteressant [Ausnahme Stufe 3 in der Probezeit], Fakt ist:

War die Fahrerlaubnis entzogen dann werden vor Neuerteilung alle Punkte gelöscht. Siehe §4 Abs. 3 StVG:

(3) Wird eine Fahrerlaubnis erteilt, dürfen Punkte für vor der Erteilung rechtskräftig gewordene Entscheidungen über Zuwiderhandlungen nicht mehr berücksichtigt werden. Diese Punkte werden gelöscht. Die Sätze 1 und 2 gelten auch, wenn

1.die Fahrerlaubnis entzogen,
2.eine Sperre nach § 69a Absatz 1 Satz 3 des Strafgesetzbuches angeordnet oder
3.auf die Fahrerlaubnis verzichtet

worden ist und die Fahrerlaubnis danach neu erteilt wird.

http://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__4.html

Grummel, du warst wieder schneller...

1

ups ich wollte den smiley klicken hab danaben gecklickt

0

Hallo 

das die Punkte gelöscht werden haben meine GF-Kollegen ja schon geschrieben. 

aaaaber, die Trunkenheitsfahrt bleibt noch in deiner Akte gespeichert. 

und zwar 10 Jahre 

Nein, die Punkte bleiben je nach "Vergehen" zwischen 2 und 5 Jahren bestehen.

Leider falsch geraten.

2

Was möchtest Du wissen?