MPU Prüfung Haarlänge gemessen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehört habe ich davon noch nicht. Wenn sie allerdings auch eine Haarprobe genommen haben, macht das theoretisch Sinn.

Grund dafür ist, dass Drogen in den Haaren sehr lange nachweisbar sind und das an bestimmten Stellen. So kann man, zum Mindest theoretisch, ziemlich exakt nachweisen welche Drogen konsumiert wurden, und vor Allem wann.

Also sie hat keine Probe entnommen, das hätte ich ja mitbekommen. Außerdem dürfte sie es ja auch nicht ohne meine Zustimmung.. echt merkwürdig.. außerdem wofür eine haarprobe , ich hab ein Jahr Abstinenz nachgewiesen bis 5 Tage vor der Prüfung..

0

Was möchtest Du wissen?