MPU: positives MPU Gutachten doch ein Leberwert ist leicht erhöht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann es mir bei einer so minimalen Erhöhung zwar nicht vorstellen, aber rein theoretisch könnte die FSSt. da noch einmal einen Blutwert anfordern oder eine Bestätigung des Hausarztes, dass bei dir alles okay ist.

Wir hatten einige User im Forum bei denen z.B. bei der med. Untersuchung der Blutdruck erhöht war. Dies wurde im Gutachten zwar angegeben, aber dennoch positiv bewertet.

Bei zwei Fällen hat die FSSt. daraufhin noch einmal eine med. Nachuntersuchung beim Hausarzt gefordert...

In deinem Fall wird es aber dazu sicher nicht kommen. ;-)

Um Gottes Willen, nein die Fsst wird sich hüten, dass positive GA anzuzweifeln. Dafür müssten schon schwerwiegende Fehler und konkrete Widersprüche drinn stehen. 

Da passiert sicherlich gar Nichts wegen einem gaanz minimal erhöhten GOT!

MisterKarotte 13.04.2016, 17:13

dachte ich mir schon fast :D

0
nancycotten 14.04.2016, 00:51

Um Gottes Willen, nein die Fsst wird sich hüten, dass positive GA anzuzweifeln.

Ganz so ist es nicht. Die FSSt. würde ja nicht das ganze Gutachten anzweifeln, sondern lediglich den erhöhten LW noch einmal überprüfen lassen...

Aber in diesem Fall glaube auch ich nicht daran das da wirklich was geschieht....

0

Was möchtest Du wissen?