mpu oder eu fs

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo makke

§ 28 FeV :

Anerkennung von Fahrerlaubnissen aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum

(4) Die Berechtigung nach Absatz 1 gilt nicht für Inhaber einer EU- oder EWR-Fahrerlaubnis,

3.denen die Fahrerlaubnis im Inland vorläufig oder rechtskräftig von einem Gericht oder sofort vollziehbar oder bestandskräftig von einer Verwaltungsbehörde entzogen worden ist, denen die Fahrerlaubnis bestandskräftig versagt worden ist oder denen die Fahrerlaubnis nur deshalb nicht entzogen worden ist, weil sie zwischenzeitlich auf die Fahrerlaubnis verzichtet haben,

http://www.fahrerlaubnisrecht.de/FeV/FeV28.htm

wenn du den § 28 FeV genauer durchliest kannst du weiter unten einen Verweis auf §20 FeV finden, und darin steht

(3) Unberührt bleibt die Anordnung einer medizinisch-psychologischen Untersuchung nach § 11 Absatz 3 Nummer 9.

der EU-FS wäre in D gültig, wenn du die Voraussetzungen erfüllst.

da die MPU ja noch aussteht, siehe den Verweis auf §20 FeV, darfst du aber erst mit dem EU-FS in Deutschland fahren wenn du die MPU auch bestanden hast.

Also was heisst das genau? Muss ich oder nicht eine MPU nun machen

0
Also was heisst das genau? Muss ich oder nicht eine MPU nun machen

steht doch schon in meiner Antwort, siehe:

da die MPU ja noch aussteht, siehe den Verweis auf §20 FeV, darfst du aber erst mit dem EU-FS in Deutschland fahren wenn du die MPU auch bestanden hast.

Was möchtest Du wissen?