MPU oder Aufbauseminar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Eich,

du wirst eine verkehrsrechtliche/Straftaten-MPU machen müssen, auf die du dich gründlich (am besten mit einem Verkehrspsychologen) vorbereiten solltest.

Zusatzinfos:

Deine Probezeit wird um 2 weitere Jahre verlängert werden (kommen zu deiner Restprobezeit hinzu).

Nach der Neuerteilung (nach bestandener MPU) steht dein Punktekonto wieder auf 0.

Gruß Nancy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

interessante Geschichte; warum bist du verurteilt worden? Fahrzeug verkauft; Nachbar ist gefahren und ist verunfallt! Dir wurde das angelastet? 

Du hattest alles aber keinen Anwalt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eich27
11.05.2016, 13:46

Nein leider hatte ich keinen Anwalt, mein Nachbar wollte es ja vor Gericht zugeben, hat er aber nicht getan. Haben mich verurteilt, wegen angebliches entfernen vom Unfallort

0

Was möchtest Du wissen?