MPU Gutachten negativ...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Nesta

du kannst sofort wieder einen neuen Antrag stellen, du musst aber den alten Antrag zurück ziehen.

@skyfly hat es nur gut gemeint, aber 6 Monate brauchst du nicht zu warten. Du musst aber auf jeden Fall die Gründe für dein negatives Gutachten erst aufarbeiten, und das dauert ein paar Monate

Nach 6 Monaten kannst Du einen neuen Antrag stellen. Sofern Du nicht vor hast, gegen die Auflage, eine MPU zu machen, noch vorzugehen, solltest Du den Antrag unbedingt zurückziehen. Wenn die Fahrerlaubnisbehörde die Neuerteilung nämlich versagt, beginnt die Verjährungsfrist von insgesamt 15 Jahren von neuem.

Sofern Du nicht vor hast, gegen die Auflage, eine MPU zu machen, noch vorzugehen

gegen die Auflage kann man nicht dagegen vorgehen, kein Anwalt der Welt kann das.

nur gegen die Folgen (!) einer ungerechtfertigten angeordneten MPU kann man angehen

0
@ginatilan

Genau so meinte ich es eigentlich auch. Es war ungeschickt ausgedrückt.

0

Was möchtest Du wissen?