MPU-Gutachten Dauer TÜV Trier?

2 Antworten

Du wirst in aller Regel innerhalb von 3 Wochen Dein Gutachten bekommen.

Vielleicht ein halbes Jahr?


Ich fragte nach Erfahrungen und nicht nach unqualifizierten Kommentaren.

Danke und schönen Tag

0

Mpu Gutachten. Was muss ich unter (Grenzwertig) verstehen?

Hallo,

Ich hatte vor ca. 1 1/2 Wochen meine MPU wegen 3 maligem fahren ohne Führerschein und Kennzeichenmissbrauch. Meine MPU Gutachterin sagte am ende des psychologischen Teils sie müsste mir nun vorab ein Ergebnis sagen. Sie sagte: Bei ihnen ist es etwas schwieriger. Ich hätte sehr gute Ansätze aber sie kann mir vorab kein possitves aber auch kein negatives Ergebnis nennen. Ein Kurs würde für mich ebenso wenig in frage kommen da es für mich überhaupt keinen gibt. Deshalb möchte sie mir vorab sagen das sie mir als Ergebnis "Grenzwertig" mitteilt. Sie wolle sich Zuhause noch gedangken machen was sie da noch tun könnte und ich solle ca. 14 Tage warten bis das Gutachten zu mir geschickt wird.

Was soll ich unter "Grenzwertig" verstehen. Hat jemand eine Idee oder Erfahrung?

...zur Frage

Habe gestern mein negatives Mpu Gutachten bekommen, was ich aber der Behörde nicht vorlegen möchte. Jetzt bin ich mir unsicher was ich den sagen soll?

...zur Frage

Muss ich erst einen Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis stellen bevor ich die MPU machen kann

Hallo,

ich muss eine MPU machen und habe vom LRA ein Schreiben bekommen. In diesem wurde ich darauf hingewiesen, was ich zur Neuerteilung meiner Fahrerlaubnis brauche:

Lichtbild Nachweis über Kenntnis in Erster Hilfe Polizeiliches Führungszeugnis Ausweis

UND MPU-Gutachten

Anbei war ein Antrag auf Übermittlung meiner Akten an eine MPU-Prüftstelle. Diesen habe ich abgesandt und lange nichtsmehr von der Führerscheinstelle gehört.

Bei einem Anruf hieß es heute, dass ich erst den Antrag auf Neuerteilung stellen müsse, um eine MPU machen zu können. Das macht aber meiner Meinung nach keinen Sinn, da ich ja für die Antragsstellung die MPU brauche.

Was ist jetzt richtig?

...zur Frage

PKW TÜV abgelaufen, Strafe, Vorsatz - kann mir jemand helfen?

Ich wurde heute mit abgelaufenen TÜV angehalten und bin nun nach der Ansprache des Polizisten etwas verwirrt und frage mich nun, ob der mich einschüchtern wollte.

Ich bin 2 Monate über den TÜV und mir sind folgende Regelungen bekannt:

HU überzogen um folgenden Zeitraum (gilt für PKW, etc.): ...von 2 bis zu 4 Monaten 15 € ...von 4 bis zu 8 Monaten 25 € ...über 8 Monate 60 € 1

Nun fing der aber an von wegen, als wären 2 Monate ewigkeiten. 2 Monate sind 2 Monate in so einer Zeit fällt ein Auto nicht auseinander. Mir ist natürlich klar, dass es nach den gesetzlichen Regelungen eben 2 Monate zuviel sind, aber der Tat so, als wäre ich 2 Jahre drüber und als würde mein Auto gleich auseinander fallen.

Dann meinte er, dass es normalerweise jetzt den halben TÜV an Bußgeld kosten würde, also demnach wären das etwa 50€. Im Bußgeldkatalog steht allerdings "von 2 bis zu 4 Monaten 15 €" und in diesem Zeitraum liege ich ja.

Des weiteren sagte er dann, dass ich jetzt nochmal ne Freifahrt direkt nach Hause und dann zum TÜV hätte, aber das sei jetzt aufgenommen und wenn ich nochmal erwischt werden würde, dann wäre das Vorsatz und dann würde es den ganzen TÜV an Bußgeld kosten, was dann ja demnach etwa 100€ wären.

Er verglich die Bußgelder immer mit den TÜV gebühren, vermutlich um deutlich zu machen, dass es sich nicht lohnt zu überziehen.

Nun gut nach seiner Ansprache würde das folgendes bedeuten: 2-4 Monate drüber ohne Vorsatz etwa 50€ 2-4 Monate drüber mit Vorsatz etwa 100€

Im Bußgeldkatalog steht allerdings ganz klar:

...von 2 bis zu 4 Monaten 15 €

Von erhöhten Strafen bei Vorsatz ist da nirgends die Rede.

Nun würde mich eben mal interessieren, wie ich das verstehen kann und ob es erhöhte Strafen bei Vorsatz überhaupt gibt, denn davon habe ich noch nie was gehört und sowas steht eben auch nicht im Bußgeldkatalog.

Und eben auch seine Aussage, dass es ohne Vorsatz schon den halben TÜV (also etwa 50€) kosten würde kann ich nicht nachvollziehen.

Ich wollte einfach nur das der endlich abhaut und mich in Ruhe lässt, denn es war heute halb eins in der Nacht und der war sowas von unfreundlich und sch*** drauf, dass ich einfach kein Nerv hatte, dass die ganze Aktion noch größer wird, aber jetzt Stelle ich mir eben schon die oben genannten Fragen.

Ich bin für jede Antwort dankbar.

gruß knufff


Nachtrag: Da ich ja nun erst Montag zum TÜV kann, wie ist es dann wenn ich jetzt am Sonntag noch fahre und angehalten werde, da er ja sagte, dass es nun "vermerkt" sei und es dann wegen Vorsatz teurer würde?

Eigentlich doch auch nur die 15€ oder?

...zur Frage

Nach negativer mpu soll ich nun offiziell auf den Fuehrerschein verzichten und dann eine Neuerteilung beantragen, oder wie gehe ich vor?

ich wurde im rahmen der neuerteilung meiner fahrerlaubnis aufgrund der wiederholten teilnahme am strassenverkehr unter alkoholeinfluss zur vorlage eines mpu gutachtens aufgefordert, dieses guthachten im oktober 2005 war positiv und ich erhielt daraufhin meinen fuehrerschein zurueck. nun 10 jahre spaeter kam es zu einer erneuten auffaelligkeit und ich wurde erneut gebeten ein gutachten abzugeben, jetzt habe ich die mpu gemacht und das gutachten war negativ. dieses werde ich nicht bei der fuererscheinstelle abgeben. ich wollte nun die neuerteilung der fahrerlaubniss zurueckziehen und die fuererscheinstelle informierte mich, dass ich ja keine neuerteilung beantragt habe und somit auch nichts zurueckziehen kann. und der zustaendige sachbearbeiter verlangt nun von der zuerst beauftragten mpu stelle eine erklaerung, dass dort keine mpu stattgefunden hat. soll ich nun offiziell auf den fuehrerschein verzichten und dann eine neuerteilung beantragen oder wie gehe ich vor? vielen dank

...zur Frage

Kann man das Gutachten zum Erhaltung der Erwerbsminderungsrente positiv beeinflussen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?