MPU Abstinenznachweis

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo jelitto,

der §11 beinhaltet lediglich die "Fahrerlaubnisverordnung. D.h., dass hier die Maßnahme MPU für alle Delikte gilt, die zur Begutachtung führen. Ich gehe mal davon aus, dass du wegen Straftaten zur MPU musst, oder? Standen diese in Verbindung mit Alk., ist es sicher sinnvoll, wenn du einen AN hast.

Ich habe es in meiner Zeit als MPU-Helfer schon einige Male gehört, dass eine Haaranalyse positiv ausgefallen ist, obwohl der Proband keinen Alkohol getrunken hat. Urin-Screenings sind von daher wesentlich besser als Beweis für eine AB geeignet. Wie hoch lagen denn die Werte?

Gruß Nancy

Ja wie du vermutet hast hab ich die MPU wegen einer Straftat bekommen und war alkoholisiert, leider weis ich die Werte nicht auswendig, bin momentan im Urlaub und kann die auch nicht nachschauen, aber ich kann mich wieder in 2 Wochen wieder melden. Wäre froh wenn du mir dann weiterhelfen könntest.

LG

0

achja und danke für die Antwort

0
@jelitto

Alles klar jelitto. Sicher werde ich dir weiterhelfen :-) Schönen Urlaub noch....

LG Nancy

0

Was möchtest Du wissen?