Movie4k/Movie2k/kinox.to legal/illegal?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Natürlich illegal. Wenn man sich Filme anguckt, für die man nicht bezahlt, geschweige denn, die sogar noch im Kino laufen, macht man sich strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, dass Thema ist an sich zwar schon etwas älter, dennoch aktuell. Deshalb möchte ich nun auch meinen Senf dazu geben.

Das Streamen an sich ist LEGAL, da die Dateien nicht deine Festplatte berühren. Deshalb gilt:

  • wenn man in einem Video einen Balken sieht(meistens Grau) wie z.b. bei Youtube berühren die Dateien deine Festplatte und du machst dich eventuell Strafbar, da du dich ja vielleicht mit dem Computer gut auskennen KÖNNTEST und diese Daten verwerten KÖNNTEST um einen abspielbaren Film daraus zu machen und letztendlich ihn auch weiterverbreiten KÖNNTEST.

  • Falls es zu einem Richterlichen Prozess kommen sollte, ist es je nach Richter abhängig ob du eine entsprechende Summe zahlen musst oder eben nicht. Wenn du nachweisen kannst das du die Dateien nicht weiterverwertet hast und auch nicht verbreitet hast kannst du davon ausgehen dass du "Recht" vom Richter bekommst und somit nichts zahlen musst.

  • Leider wurde das ganze bis heute noch nicht gesetzlich geklärt, dennoch ist das Risiko, solange du keine Filme bewusst hoch- bzw. runterlädst, extrem gering das du wirklich Ärger bekommst oder das es zu einem Richterlichen Prozess kommt.

Wer das ganze nochmal von einem Rechtsanwalt hören will schaut sich einfach folgendes Video an:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tausendste Frage zu diesem Thema auf gutefrage...

Das ist ne rechtliche Grauzone, da du ja keine Kopie auf deinem PC erstellst, sondern es nur ansiehst. Manche streiten darüber ob die temporäre Datei die der Player erstellt schon zu einer Kopie zählt oder nicht:

Aber solang du da nichts runterlädst kann dir nichts passieren.

Vorallem ist die Polizei ja eher hinter den Uploadern her und nicht hinter jemanden der hier und da mal ein Video schaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Grauzone ist es ledglich fuer die Betreiber, und wie grad aktuell movie2k.to werden die Betreiber meistens aus steuerlichen Gruenden gebustet, weil es da teilweise um 6stellige Betraege geht, die nicht versteuert werden..

Du handelst in jedem Fall illegal, da Du das Recht diesen Film zu schauen nicht erworben oder zum Beispiel geliehen hast.

Du bist auch relativ einfach ueber Deine IP nachvollziehbar und es macht keinen Unterschied ob Du einen Stream schaust oder den Film runterlaedst. Der Stream wird schliesslich bei Dir auf dem Rechner zwischengespeichert..

Allerdings verfolgen Strafbehoerden in Deutschland keine Nutzer von Streaming Diensten..

Ausserdem werden die ja noch fuer Jahre genug Anfragen aus der Film und Musikwirtschaft fuer Torrents haben..

peace^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde persönlich davon Abstand halten, meisten finanziert die Webseite durch irgendwelche Erotik Werbung ,teilweise versteckten Viren .... und Legal da bin ich mir irgendwie unsicher, warum sollte das den Legal sein , ich hab einen Beitrag gelesen und stimme auch zu http://jaqq.net/2015/02/ist-das-angebot-von-movie4k-legal-oder-illegal/ . Aber anscheinend lohnt sich es frü den Betrieber der irgendow habe ich gelesen es soll mehr als 300 000 Besucher pro Tag vorbeischauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich korrigiere dich mal, es sind 4 mille am Tag.

Also ich würde mir keine Sorgen machen, noch ist das in einer gesetzlichen Grauzone, musst die halt immer darüber informieren OB es so noch ist, denn es kommen Monatlich immer wieder neue Gesetzte.

Zudem sucht die Polizei nur nach den Up und Downloader da die anzahl von 4 mille einfach viel zu viel ist.

Ich würde mir da schon ehr um die aufplopenden Seiten Gedanken machen(Viren etc.)

Watchever, Lovefilm etc. ist noch keine Alternative da einige einfach Brutal überteuert sind und zum anderen nicht so eine Große und verspätete Auswahl hat.

Ich streame schon seid jahren, und bis heute ist nichts passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, Anschauen ist auch schon ein Download! Die Daten müssen ja irgend wie zu deinem PC und das ist schon ein Download.

Eine Grauzone ist es auch nicht. Wenn die Inhalte offensichtlich schon illegal eingestellt worden sind, dann ist auch das Ansehen schon illegal. Wie mit Hehlerware (geklaute Ware). Da ist das Kaufen ja auch illegal.

Du hast aber schon in einem Punkt recht. Verfolgt werden nur die Uploader, also die Leute, die die Inhalte zur Verfügung oder den Abruf bereit stellen. Nicht die Downloader!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese ganzen Seiten sind und bleiben illegal. Ich würde bei solchen seiten echt vorsichtig sein, weil man ordentlich zahlen muss wenn man erwischt wird ( die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß). Dabei ist sowohl schauen als auch downloaden illegal also lass echt die Finger davon. Ich würde einfach ins Kino oder in die Videothek gehen, das kostet zwar Geld, ist aber günstiger als, wie ein bekannter, 5000 euro strafe zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da passiert nichts.

denn die Gefahr is beim Downloaden doch höher oder nicht?

Kommt auf die Quelle an, normalerweise jedoch nicht, denn aktiv verfolgt/herausgefunden werden kann nach deutscher Rechtslage nur der Upload, nicht der Download.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NiBa7 06.06.2013, 13:37

ok vielen Dank für die schnelle Antwort ;)

0
Zyogen 06.06.2013, 13:39

denn aktiv verfolgt/herausgefunden werden kann ... nicht der Download

Das halte ich für nicht richtig. Sobald man an die Server-Logs kommt, kann man sie auch auswerten.

0
Heisenberg3 06.06.2013, 13:40
@Zyogen

Wie gesagt, abhängig von der Quelle. An welche Serverlogs sollte man denn herankommen? ;)

0

Die Seite an sich ist illegal, aber solange du die Filme/Serien nicht herunter lädst und nur anguckst (DivX-Downloader etc. aus), machst du dich nicht strafbar, nur der der die Filme/Serien hoch lädt macht sich strafbar. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
thrombosehose 06.06.2013, 13:47

Das ist eben falsch, es gibt in Deutschland kein Gesetz das solche Seiten verbietet..

0
xoxxxoooxo 06.06.2013, 15:03
@thrombosehose

Verbieten nicht, aber das verbreiten und hochladen von Copyright geschützten Inhalten.

0

es ist ilegal aber passieren wird da nichts du dafst blos nicht auf film herunterladen gehen aber du kannst dir den quelltext anzeigen lassen und da müsste ein link sein wo man den dowenloden kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der rechtlich unklaren Lage bei movie4k empfehlen sich andere, legale Streaming-Plattformen für Filme, etwa kostenpflichtige Video on Demand-Dienste wie Watchever oder Lovefilm. Einen Überblick über diese Video-Streaming-Dienste gibt es an dieser Stelle.

http://entertainment-news.info/kostenlos-filme-online-anschauen/

Ich wäre auf jeden Fall vorsichtig mit movie4k oder kinox.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?