Movie2k & kinox

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Weil das dort zu sehende Bildmaterial Illegal aufgenommen und ohne Genehmigung der Eigentümer veröffentlicht wird. Somit machst du dich strafbar wenn du diese gebrauchst.

Nun ja, es gibt Leute (Schauspieler & Regisseure) die drehen Filme um damit Geld zu verdienen. Leute gehen dazu ins Kino oder kaufen ihre DVD's, damit sie Geld für ihr Werk bekommen. Da gibt es aber welche, die laden die Filme irgendwo hoch und viele andere Leute gucken sich die Filme an, ohne dafür bezahlt zu haben. Die Schauspieler & Regisseure bekommen dafür kein Geld. Um sowas zu vermeiden, ist sowas verboten.

Nett erklärt :D

0
@Flocom

Trotzdem machen die Schauspieler und Regiesseure ihr Geld !;)

0
@GREECE1996

Ja, weil es Menschen gibt die ins Kino gehen, DVDs kaufen oder TV Gebühren zahlen bzw. Werbung schauen....

0
@CPR69

Tjaa mein Freund ,in der heutigen Welt will doch jeder ein Stück vom Kuchen ;)

0
@GREECE1996

Trotzdem ist es illegal, auch wenn sie Geld bekommen. Ihnen steht dann mehr zu. Fändest du es okay, wenn dir mehr Geld zustehen würde, aber andere Leute es verhindern? Nein. Deshalb ist es nun mal verboten.

0
@Sweetielie

man sieht ja wie verarmt hollywood stars sind...keinen platz mehr für den vierten porsche in der garage

0

...obwohl.....

Man kann es auch anders sehen. Kinox und Movie2k verbreiten die filme ja garnicht. Das machen die vielen 1Click Hoster. Die beiden bieten lediglich Links dahin an. Aber andererseits ist mir das auch irgendwie egal. Ich will blos meine Lieblingserien ohne Werbung schauen.... :D

auch Jein Da die Hoster in dem Sinne Private online "Container" anbieten. Somit ist der Uploader der Straftäter ^^

0
@cjquestion

Natürlich ist der Uploader der Straftäter. Auch bei kino.to wäre es nicht zu einer Verurteilung gekommen, wenn man nicht hätte nachweisen können, dass es Absprachen zwischen kino.to, einigen File-Hostern und Release-Gruppen gegeben hat. Ohne Absprache ist es lediglich ein Register. Würde man alle Seiten sperren, die Links anbieten, würde das auch Suchmaschinen wie Google einschließen.

0

Jein. Wenn du dir die Filme ansiehst ist es nur für die Zeit illegal. Du lädtst sie nicht runter sondern die landen im Zwischenspeicher, das ist in dem Sinne keine Straftat, wenn du sie nicht speicherst.

Flasch um einen Film zu Streamen musst du die Bufferungen und Cookis laden du lädst somit teile des Films "herrunter" worüber das BKA auch gerne mal leute verfolgt.

Somit ist sich den Film über Hoster zu laden fast schon sicherer wie ihn zu streamen....

0

ja es stimmt... diese seite läd filme hoch für die man eigentlich zahlen müsste. wegen den seiten macht die filmbranche rießen verluste.

man sieht ja das sie kein geld haben und immer mehr milllionen dollar in produktionen stecken

0

ka aber wenn sies wären hätte man sie doch schon längst gesperrt die sind ja ziemlich bekannt..hofffentlich nicht .__.

Eine Website sperren kann man nicht einfach so kurz nebenbei. Das braucht sehr viel Zeit. kino.to wurde bereits gesperrt. Aber selbst, wenn das passieren sollte, gibt es Hundert andere Seiten für diesen Zweck. Und bei jeder Sperre einer großen Seite oder eines Hosters kommen mehrere neue Alternativen aus dem Nichts, um die Rolle des Platzhirschs zu übernehmen. Illegale Streamingseiten bekommt man nicht mit rechtlichen mitteln aus dem Netz. Also mach dir mal keine Sorgen...

0

Sie werden dann gesperrt wenn es möglich ist sie zu sperren. siehe Kino.to iload.to megaupload uvm

0

ja warum ist das illegal.. mal ein beispiel du bist ein filmemacher... und willst geld mit videos verdienen... und plötzlich kommt herr a kauft zwar ein video von dir und läd es für alle anderen kostenlos bei kinox.to hoch.. na wie findest du das ? ist das nicht toll wenn sowas legal wäre ? also ich wäre dann kein filmemacher....

ja sie sind ilegel weil se inhalte wiedeben die gege das urheberrecht vestosen

Eigentlich nicht. Die beiden Seiten haben keine Videos oder sonstiges hochgeladen sondern verlinken nur die Streams was nicht illegal ist. Die Filme selbst sind auf Sockshare... usw.

Sehr gut aufgepasst. Die Dateien sind illegal, die Nutzung derselben ist illegal, aber die Seiten selbst sind es nicht.

0
@Laxtis

Die nutzung ist nicht illegal

In deutschland nicht geregelt, in österreich und schweiz legal

0

Klar stimmt das, dort werden Raubkopien hochgeladen. Normalerweise dürfen Filme nicht kostenlos verbreitet werden... da haben auch mal Leute für gearbeitet.

Das stimmt nicht

Beide seitebieten nur ein register an und verlinken auf die einzelnen hoster das ist nicht wirklich illegal

Anschaun ist auch nicht illegal (oder in deutschland zumindest nicht genau definiert)

http://www.gutefrage.net/tipp/kinoxto-legal-oder-nicht-das-ist-hier-die-frage

0
@HokTar

Illegal ist die Seite, Hoster hin oder her, die machen sich alle zusammen strafbar. Sich Videos über kinox.to anzusehen, ist nicht genau definiert, da hast du absolut recht, aber es wird auch nicht als Straftat verfolgt. Die Leute jedoch, die kinox.to halten (also die Besitzer quasi, Programmierer etc), werden und wurden strafrechtlich verfolgt.

0

ES IST NICHT ILLEGAL!!! (noch nicht, was deutschland betrifft)

Du darfst es nur nicht runterladen

Genaues kanns du hier durchlesen : http://www.gutefrage.net/tipp/kinoxto-legal-oder-nicht-das-ist-hier-die-frage

PS: kann hier niemand die SuFu verwenden? Diese frage wurde schon geschätzte tausend mal beantwortet

PPS: wer verbreitet eigentlich ständig, dass es illegal ist? Das nervt schon

Das verbreiten die Medien. Grundlage dafür ist eine Aussage von Mathias Winderlich, Richter am Amtesgericht Leipzig, im Dezember 2011 im Rahmen des Prozesses um kino.to.

Leider konnte ich keine amtlichen Quellen finden, um die Aussage und insbesondere ihre Gültigkeit zu überprüfen. Gut möglich, dass der Mann dabei seine Kompetenzen überschritten hat.

0

Was möchtest Du wissen?