Movie 43 ab 16?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zitieren wir mal fsk.de - die begründen ihre FSK16 wie folgt:

Eingebettet in die Rahmenhandlung, in der sich drei Halbwüchsige im Internet auf die Suche nach dem ominösen "Movie 43" begeben, präsentiert der Spielfilm eine Reihe komödiantischer, lose verknüpfter Episoden. Der Film bedient sich durchweg einer sexuell konnotierten, oftmals derben Sprache; auch kommt es im Rahmen des skurril-humoristischen Kontexts zu teils deutlich ins Bild gerückten Folter-, Prügel- und Tötungsszenen. Jugendliche ab 16 Jahren sind gleichwohl in der Lage, diese drastischen Bilder und Einstellungen sowie die derbe Sprache mit dem nötigen Abstand zu betrachten und als komödiantische Absurditäten einzuordnen. Auch die deutliche Überzeichnung der Figuren und Geschehnisse trägt dazu bei, dass ab 16-Jährige die Episoden klar als Fiktion wahrnehmen können, die nichts mit ihrer eigenen Lebensrealität zu tun hat und daher auch keine negative Vorbildwirkung entfalten kann.

Und der Trailer, den du suchst, ist auf

vielleicht weil er inhalte enthält die nun mal nicht für kinder unter 16 jahren geeignet sind..?

ja und ted ist auch ab 16 nur wegen beleidigungen die kenne ich eh alle alter die die usk erfunden haben kriegen von mir aufs maul ALTER

0
@appolo22

Du bist ein gutes Beispiel dafür, dass die Altersbeschränkungen nötig sind.

1
@appolo22

Oh ja, die USK wird bestimmt Angst haben, weils von einem 12jährigen Schläge gibt. Die überlegen sich dann bestimmt in Zukunft zwei mal, wie sie Videospiele freigeben. Ansonsten hat Leon97531 das schon ziemlich treffend formuliert.

0

Was möchtest Du wissen?