Mountainbikekauf Brauche Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gute Hardtails gibt es ab 650€ (bei Canyon und Radon) und das günstigste gute Fully von Canyon ab 1500€.

Für welchen Einsatzzweck ist es denn gedacht? Wenn du kein Fully brauchst, kannst du das Geld sparen.

Jede der von dir genannten Marken führt gute und schlechte Mountainbikes, abhängig von der Preisklasse. Bei Bulls ist es jedoch so, dass die meisten ,,MTBS'' nichts taugen (in den unteren Preisklassen).

Was ist dein Budget, dann kann ich dir Vorschläge machen. Kommt überhaupt ein Versender für dich in Frage? Was hast du damit vor? Falls Fully, aber wenig Geld: geht auch ein gebrauchtes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eumle 15.06.2016, 21:25

1.200 € ist Schmerzgrenze lieber 1100 

Hab da schon ein Cube im Auge:

http://www.cube.eu/produkte/hardtail/ltd/cube-race-one-blacknflashorange-2016/

Was hältst du davon? Bin aber offen für andere Vorschläge.

Verwendungszweck sind 6km täglich unter der Woche und ab und zu im Gelände.

Ich will halt nur von den Marken weil ich im Fahrradladen kaufen, nicht weit fahren oder im Internet bestellen will.

0
elenano 15.06.2016, 21:42
@eumle

Das Race One ist schick, habe das 2014er.

Mittlerweile ist aber ,,nur'' noch eine Rock Shox Recon (Luftgabel) verbaut.

Die XT Schaltung und Bremsen sind natürlich super, aber knapp 13 kg sind für ein Hardtail in dieser Preisklasse definitiv zu hoch.

Das Acid http://www.cube.eu/produkte/hardtail/acid/cube-acid-blacknflashyellow-2016/ ist fast genauso gut (Bremsen etwas schlechter, Kurbel etwas schlechter, aber das sollte bei deinen Anforderungen überhaupt nicht zu spüren sein. Ist halt 100€ billiger.

Für 1000€ gäbe es noch das Bulls Copperhead 3 (https://www.bulls.de/produkt/bulls-copperhead3-562-11441?sku=562-11556_ZEG) mit XT Schaltung, Deore Bremsen, nur 11,5 kg (für einen Alu Rahmen). Allerdings ist die Gabel eine gelabelte Suntour Epixon oder so. Wie die ist, kann ich nicht sagen.

Bei Stevens gibt es eins (http://www.stevensbikes.de/2016/index.php?bik_id=135&cou=DE&lang=de_DE) für 1100€ mit RS Recon, Deore Bremsen, Deore/ XT Schaltung bei 13,2 kg.

Etwas schlechter als das Race One und etwas schwerer also.

Bei Haibike gibt es dafür nichts vergleichbar gutes (http://www.haibike.de/produkte_detail_de,71001,24089,detail.html).

Das Ghost Tacana 7 kann da auch nicht mithalten (http://www.liquid-life.de/ghost/ghost-tacana-7-black-red-blue-2016.html?gclid=Cj0KEQjw-YO7BRDwi6Stp7T296ABEiQAD6iWMdcWkKc292sSQ0Zlp33MFB8t9WFNranalXvHh4hMThMaApUA8P8HAQ).

Abgesehen von Versendern wirst du bei Cube das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei neuen MTBs haben.

1
eumle 15.06.2016, 22:20
@elenano

Also würdest du das cube  acid am ehesten empfehlen? Ist die rockshox recon nicht so gut?

0
elenano 15.06.2016, 22:58
@eumle

Doch, aber bei meinem ist noch eine RS Reba verbaut. Die ist noch ein Stück besser.

1
eumle 18.06.2016, 13:34
@elenano

Gibts dann bei der Gabel von Manitou beim Cube acid noch irgeneinen Nach- oder Vorteil gegenüber der RS Recon?

0
elenano 18.06.2016, 13:44
@eumle

Die müssten beide auf dem gleichen Niveau sein.

1
elenano 22.06.2016, 20:09
@eumle

Rock Shox Recon und Manitou Radium Dämpfer sind gut, ein super XT Schaltwerk, gute Deore Komponenten und eine BR-M355 (Altus Reihe) Bremse. 14,1 kg.

Die Bremse ist OK, aber ich würde mindestens auf Deore aufrüsten fürs Mountainbiken. Der Rest ist gut.

1

Du findest richtig gute fahrräder bei decathlon, dort kriegst du ein stabiles hardtaila schon fūr 199(mit v brakes) und 299(mit scheibenbremsen). Fullys kriegst du auch aber ich weiß nicht wie viel die kosten. Die haben RICHTiG gute fahrräder, mein Empfehlung. Da blätterst du nicht all zu viel geld fūr ein rad aus. Außer du suchsr was ordentliches, kriegst ein fully dort auch fū 3000euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?