Mountainbikebrille, Skibrille, (Softair brille)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hay,

ich bin selbst downhill fahrerin und fahr im winter skirennen ... downhill brillen sind generell immer einfach verglast, skibrillen immer doppelt. Das hat mit der sonne und der Stabilität zutun.

Wenn du diesen Winter nur ein mal skifahren gehst oder eben nur kaum dann würde ich mir an der stelle keine extra verspiegelte ski brille kaufen. Solltest das nicht der fall sein würde ich es mir aber überlegen. Beim ski fahren ist die Sonneneinstrahlung höher durch den schnee ( UV-strahlung ) und sie blendet. Durchsichtige skibrillen nimmt man nur wenn man z.b nachts im flutlicht skifährt oder bei starkem nebel.

Downhillbrillen sind ja auch durch den fullfacehelm besser geschütz wie skibrillen und durchsichtig damit man im dunklem wald was sehen kann, sie dienen nur zum schlam und stein schutz.

downhill brillen kann man auch oft leicht biegen skibrillen sind da total stabiel.

Sonst kann ich den unteren kommentaren auch nur zustimmen, mit der zeit wird man bei durchsichtigen brillen im schnee schneeblind (da siehst du nur noch flecken und punkte)

LG

14

Ah ok danke bisher bin ich immer komplett ohne brille skigefahren hat auch einigermaßen geklappt... aber ich hab auch downhillbrillen gesehen die anscheinend uv schutz besitzen... Also weenn ich mir ne downhillbrille mit uv schutz zulege kann ich damit auch bedenkenlos skifahren?

0
13
@xsteffox1

Da würde dir nichts anderes bleiben als es auszuprobieren.

Ich hatte ,,nur" für schlechtes Wetter ohne Sonne eine skibrille mit uv schutz die orange getönt ( nicht verspiegelt- nur durchsichtig )war und hatte trotzdem das Problem, dass ich nach einer zeit Pünktchen gesehen hab.

Also lieber eine Brille kaufen wo du die scheiben wechseln kannst, dann wirds im notfall am Ende auch nicht so teuer wie wenn du dir noch eine zweite kaufen müsstest.

Sonst wenn du nur eine kaufen willst wo die scheiben nicht wechsel bar sind ( weil sie z.B billiger ist ) würde ich dir empfehlen eine Orang gefärbte und verspiegelte zu nehmen. Da siehst du im Wald genug und auf der Piste bei jedem Wetter

0

Den umgekehrten Fall hatte ich schon, also dass ich Skibrille fürs Mountainbiken benutzt habe, hat soweit auch ganz gut funktioniert, nur dass die weit stärker getönt war als die normalen Mountainbikebrillen, dass war schon ein wenig gewöhnungsbedürftig (sehr kontrastarme Umgebung ^^), umgekehrt habe ich beim Skifahren dadurch ein recht helles Bild gehabt, ich schätze mal, wenn man eine normale Mountainbikebrille anzieht, könnte genau das passieren, was schlaukopf851 angesprochen hat... Für Softair dürfte die Brille aber durchaus taugen, denn die muss auch Downhill verdammt viel aushalten, und gerade bei Stürzen kann ich mir vorstellen, dass die Belastungen auch weit höher sind als die Belastung durch eine Farbpatrone.

14

Vielen dank für die antwort... also kann ich eine downhillbrille mit uv schutz auch als skibrille nutzen?

0
33
@xsteffox1

Naja, sollte schon ordentlich getönt sein, UV-Schutz ändert ja jetzt nicht zwingend was an der Helligkeit, dass sind zwei paar Schuhe.

0

Ich glaube das man die auch zum Skien nehmen kann. Es ist bei skibrillen halt wichtig das die Gläser getönt sind weil man sonst 'schneekrank' wird. Das heißt man sieht die ganze zeit nur weiß und das tut den Augen nicht gut

14

danke dir für die antwort

0

Skifahren mit Brille?

Hallo, ihr Lieben. Ich werde in ein paar Tagen zum ersten Mal Skifahren und aus dem Grund bin ich etwas besorgt, wie ich das mit meiner Brille regeln soll. Meine Freundin meinte, dass sie ihre Skibrille nie anzieht und ich könnte das ja auch machen. Dann hätte ich zumindestens nicht das Problem mit der Größe der Skibrille. Aber ich bin trotzdem unsicher, vorallem, da ich nicht weiß, wie alles abläuft. Kann ich denn Skifahren mit meiner Brille auf der Nase und ohne Skibrille ohne jeglichen Störfaktoren ?

...zur Frage

Goggle Brille zum Downhill Helm

Hallo, ich habe einen Downhill Helm von Sixsixone und dazu möchte ich jetzt auch die passende Brille haben. Der Hersteller selbst bietet keine. Hat einer von euch Erfahrung mit dem Helm und einer zugehörigen Brille. Die Brille sollte verspiegelt oder getönt sein. Der Preis sollte die 30€ möglichst nicht übersteigen.

Es ist der Hier: http://www.bikeunit.de/bekleidung/fahrradhelme/661-comp-shifted-helm-weissschwarz-s/299568.html

...zur Frage

Schwitzt man unter einem motorcrosshelm beim downhill fahren oder bei normaler fahrtgeschwindigkeit?

Ich will mir demnächst einen motorcrosshelm helm +Brille zum downhill fahren kaufen. Mein Vater meinte ich schwitze mich unter so einem helm zu Tode.

...zur Frage

Skifahren + normale brill?

Ich habe eine brille und gehe bald skifahren aber was soll ich machen mit meiner normalen brille? ohne die würde ich nichts erkennen. Und ich benutze normalerweise eine skibrille zun fahre

...zur Frage

Wozu bei Downhill MTB eine Brille?

Also wozu braucht man so eine "skibrille" die man auf den fullface helm anzieht? Sollte man sich eine kaufen oder bringt das nix?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?