Mountainbike von Bulls - Reifen

2 Antworten

Davon kann ich nur abraten. Der Hans Dampf ist ein reiner Downhillreifen, entsprechend viel Grip, aber auch sehr hoher Rollwiderstand. Passen sollte es normal (vorne definitiv, hinten müsste ich den Abstand zwischen den Sattel / Kettenstreben hinten wissen, dann kann ichs dir auch dafür genau sagen), aber der Widerstand wird jegliche Vorteile des Radls durch Leichtläufigkeit, geringes Gewicht etc. zunichte machen und dir locker 10, 15km/h an Durchschnittsgeschwindigkeit rauben. Zudem hat der Reifen einen enorm hohen Verschleiß, der geht runter wie nix. Ferner

Greif besser zum Nobby Nic, den gibt es mW auch in der Breite, der ist wesentlich besser in Sachen Rollwiderstand und liefert auch guten Grip. Allerdings werden die 100mm bei der Reba auch super ausgenutzt, das ist eine der Topgabeln für XC. Probier es am Besten erstmal auf den normalen Reifen aus ;-)

Ferner solltest du auch die Felgeninnenbreite beachten. Wenn die nur 17mm beträgt, wird es mit 2,35ern eng, da die schmale Felge solchen breiten Reifen langsam nicht mehr den nötigen Seitenhalt liefern kann, was in rauhem Terrain nachteilhaft ist, ab 19mm gehen 2,35er.

Etwas overdressed für ein Hardtail, finde ich. Kauf dir lieber etwas dünnere Reifen 2,1 mit mehr grip

Der Nobby Nic ist fein für dein Hardtail, dass finde ich auch. Ich hatte den überall drauf, teilweise so gar beim Rennen.

0

Was möchtest Du wissen?