Mountainbike Rahmengröße Empfehlung

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

50cm ist vollkommen in Ordnung. Du kannst die Rahmengröße allerdings etwas variieren. Nehme einen kleineren Rahmen (48cm), wenn es sportlicher zugehen soll. Oder einen größeren Rahmen, wenn es mehr in richtig Touren-MTB geht. Bei der Rahmengröße ist nicht nur die Höhe (Mitte Tretlager bis Oberkante Sitzrohr) Ausschlag gebend, sondern auch die Länge des Oberrohrs und damit der Winkel deiner Sitzposition.

Das heisst also: Wenn der Rahmen einen Tick kleiner ist, sitzt Du aufrechter, hast aber mehr Kontrolle über das Bike. Anders, wenn der Rahmen länger ist: Dann liegst Du etwas mehr auf dem Rad, was bei langen Touren ergonomischer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gesamtkörpergröße spielt bei der Rahmenhöhe keine Rolle. Wichtig ist die Schritthöhe. Es gibt bei MTBs einen groben Richtwert. Schritthöhe minus 30 cm = Rahmengröße. Das wären dann 83 - 30 = 53 cm.

Ich bin 1,60 m groß, habe 80 cm Schritthöhe und fahre einen 50 cm hohen Rahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

19,5 Zoll bzw 50cm sind voll kommen okay Okay für deine Schritthöhe. Größer würde ich es auf keinen Fall nehmen, das ganze auf kosten der Wendigkeit geht.

An meinem Hardtail hatte ich 19 Zoll am Fully 18,5, bei 1,80m, aber ich hab eine kleiner Schritthöhe als du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst Rahmengröße 20 Zoll ist genau das gleiche wie M, diese 50cm sind genau richtig für dich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarciStr
26.08.2012, 19:38

Auch wenn ich es eher im Stadtverkehr benutze?

0

geh doch bitte in einen fahrradladen und probier es vor ort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rahmengröse " 20 " oder " 22 " würd ich dir empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?