Mountainbike: Ghost ASX 4900 black/blue/green 2012?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

nimm ne anderw 100%
es ist super 0%

5 Antworten

nimm ne anderw

Wenn du damit Freerider, leichtes Downhill bzw. mehr Bergab fahren willst ok wenn du viel Bergauf willst nimm ein Hardtail. Wie du schon selber sagtest es ist günstig für ein Fully zu günstig. Aber ich werde mal die Teile Analysieren:

Federgabel: Suntour damit hat man nur ärger, sollte mindestens eine Luftgefederte von RockShox sein.

Schaltwerk: Für den Preis nur eine Deore unterscheidet sich allerdings nicht sehr zur LX oder XT.

Umwerfer: Alivio das selbe wie beim Schaltwerk, nur unterscheidet sich schon zu einer Deore oder sogar einer LX oder XT.

Schalthebel: ich mag sie nicht ist aber Geschmackssache.

Bremsen: Zu denen kann ich dir leider nichts sagen haben aber schon einen guten Durchmesser.

Naben: Sind auch ok.

Fazit: 4 von 10 Sternen.

Tipp: Nimm lieber 1000€ in die Hand und hole dir ein Hardtail. Eigentlich brauch nur ein Downhiller oder ein Freerider zum einfachen Mountainbiken reicht ein Hardtail Hindernisse kannst du vorne mit der Gabel dämpfen und Hinten mit den Knien. Für 1000€ kriegst du ein Hardtail mit XT Schaltwerk XT Umwerfer und einer RockShox Reba. Hier ein schönes Hardtail von Cube: http://www.bikeunit.de/fahrraeder/29er/cube-ltd-pro-29-black-anodized/329588.html

Da würde ich 8/5 Sterne v. 10 geben. warum 1,5 Sterne abzug? nur 100mm Federweg und die Bremsen.

Falls du wirklich trotz meinen Worten dann musst du mindestens 1500€ in die Hand nehmen Tendenz steigend.

nimm ne anderw

Das ASX 4900 ist ein klassisches Fully-Einsteigerrad. Dazu kannst du dich auch bei Ghost umschauen. Wenn man mehr ausgeben kann, bekommt man auch meist eine bessere Ausstattung. Ob Fully oder Hardtail - ist eine persönliche Anschauungssache und abhängig vom Einsatzgebiet. Allerdings hast du nichts weiter dazu geschrieben, von daher kann man nicht sagen, anhand welcher Kriterien man dein Rad bewerten soll. Im Allgemeinen ist es schwierig ein ordentlich ausgestattetes Fully für unter 1.500 Euro zu bekommen, von daher musst du ganz klar Abstriche in der Funktion bzw. an hochwertigen Komponenten hinnehmen.

Noch etwas nebenbei zum Abschluss: Bitte versuche deine Rechtschreibung zu verbessern. Es ist verdammt schwer deine Fragen an die Gemeinschaft heraus zu bekommen bzw. deinen Sachverhalt zu verstehen.

nimm ne anderw

Nen anständiger Fully Rahmen kostet alleine schon nen 1000er. Vergiss das mal lieber! Nen Fully wir für extreme Kräfte (bei Sprüngen usw.) gebaut.

Guck mal hier: Transalp Limited 1.0

Das Rad wiegt 10,6 kg. Das ist ein absolutes Fliegengewicht! Transalp machen echt gute Räder zu günstigen Preisen.

Naja, wirklich 100% fully? Fährst du nur mit dem Auto in den Wald auf Touren?

Ich fahr ein Hardtail, Brauch im Wald auf Touren kein fully.... Hab aber einzelne Bessere Sachen reingelangt, xt Schaltung 30 Gang z.b. Die deore ist weit unter der xt und ist natürlich mit Qualität verbunden. Was ich empfehlen kann ist, der Rahmen ist von ghost, mehr nicht. Somit zahlst du hier das meiste nur für den Markennamen ghost.

also wie viel sterne würdest du ihm geben ?? insgesammt gibt es 10 sterne

0
@DeathKnight86

Mit den anderen Parts kenn ich noch nicht so aus. Aber der Kollege sagte schon das fully für Stadtverkehr sehr anstrengend ist. Sind Schalter zur Feststellung der Federung während der Fahrt dabei, somit kann man auf komplett hart umstellen? Der Preis ist schon gut für ein ghost, jedoch gibt's die gut ausgestatteten ghost Fullys bei 5-6k liegen.

Würde hier eher nur 3 Sterne vergeben. Am besten du gehst zu einem wirklichen Fachhändler und lässt dir das genau erklären. Was du genau fahren willst.

0

Schaltung ist aufjeden Ordentlich. So wie ich das mitgekriegt habe, suchst du ein Downhill Bike. Sind für die Straße natürlich ungeeignet weil die Tail Federung absolut Kräftezehrend ist. Zum Rest des Fahrrads ist natürlich nicht Top, für den Preis des Fahrrads ganz in Ordnung. Für gute Downhills musste du auch schonmal das doppelte bis dreifache hinblättern. Sind halt ziemlich teuer die Dinger :)

was meinst du mit nicht top war das jetzt eronisch gemeint oder was???

0
@DeathKnight86

Das Bike ist nicht Top! Ist in Ordnung, aber z.B. Die Federgabel ist eher nicht so gut... Du zahlst halt dafür dass du ein Ghost Bike kaufst, nicht für die Teile. Wie beim Iphone, du zahlst für die Marke apple, aber das iphone selbst herzustellen kostet Grade mal 40€... Wenn du unbedingt im Wald biken willst, wie wäre es mit einem dirtbike?

0

Auf keinen Fall damit Downhillen das macht man nur einmal. Zu deinen Worten naja die Schaltung..... Nicht wirklich gut. Ist die Schaltung des Mittleren Preissegments. Aber nicht überragen nur das Schaltwerk aber damit wäre es so zusagen das ein Äugige unter den Blinden. Zum Preis eines richtigen Downhills damit hast du voll kommen recht bis zu 7000€ und das ist natürlich auch keine Grenzen.

0

Was möchtest Du wissen?