Mountainbike bis 500 Euro?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Willst du damit wirklich regelmäßig im Gelände fahren oder geht es nur um die Optik eines Mountainbikes?

Das Cube Aim Pro hat nur eine schlechte Suntourgabel, die nach 1-2 Jahren anfangen wird zu siffen, ein Shimano Tourney Schaltwerk, was nicht einmal ein MTB Schaltwerk ist, eine Tourney Kurbel und Altus Komponenten, auch eine niedrige Baureihe von Shimano. Hinzu kommen billige Bremsen von Tektro, da ist nahezu jede Shimano Bremse besser.

Mit 14 kg ist das Gewicht auch relativ hoch.

Für 500€ kannst du aber bei MTBs nichts Großartiges erwarten.

Wenn du richtig und auch regelmäßig mountainbiken willst, solltest du mindestens 650€ investieren und dir ein vernünftiges MTB kaufen.

Ansonsten würde ich dir für 500€ dieses empfehlen:

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-50/

Bis auf Federgabel und Gewicht gar nicht so schlecht. Auf jeden Fall hat es ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als das Cube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guck mal bei radon bikes vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

elenano hat schon alles gesagt.

Ich könnte dir noch das cube Analog aus dem Jahre 2015 emephelen.Der unterschied zwischen dem 2015er und 2016er ist das dass 2015er eine gute Rockshox xc30 verbaut hat und das 2016er nur eine schlechte Suntour Federgabel.Das Analog (2015) ist ein Auslaufsmodell und kostet 100€ weniger als das 2016er.Es hat eine DEORE/Alivio Ausstattung die ebenfalls gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?