Mountainbike Beratung für Frauen?

4 Antworten

Sorry to say, aber was anderen (auch Frauen in deiner Größe) passt, muss nicht zwangsweise dir passen. Welche Sitzposition und welches Fahrgefühl man gern hat, ist doch ne ziemlich individuelle Geschichte.

Ich für meinen Teil habe zum Beispiel nen ziemlich langen Torso. Ich wähle deswegen eigentlich immer die größere Rahmengröße, und auch nur Rahmen die allgemein schon länger sind, weil ich einfach die Länge brauche... während andere extra die kleinere Größe fahren und dafür die Sattelstütze sehr weit rausziehen, damit ihnen das Bike nicht zu lang ist.

Deswegen kann ich dir nur raten, die Finger vom Internetkauf zu lassen... das kannst du entweder machen, wenn dir die Sitzposition egal ist (auf die Gefahr hin, dass das teure Rad dann im Keller verstaubt, weil du darauf nicht gut sitzen kannst), oder wenn du aufgrund eines großen Erfahrungs- und Wissensschatzes mit den Millimeter- und Winkelangaben der Geometrietabelle was anfangen kannst. Sprich, abschätzen kannst wie anders sich das Rad verhält, wenn es an dieser Stelle 3mm länger und an jener Stelle 5mm kürzer ist.

Nimm dir mal zwei Nachmittage oder nen Samstag Zeit, die nächstgelegenen paar Fahrradhändler in deiner Umgebung abzuklappern und möglichst viele Fahrräder deiner Preisklasse auszuprobieren (Bitte nicht nur 1min aufsitzen, sondern mindestens 5min Kreise auf dem Parkplatz drehen). Dann hast du nen Überblick was es so gibt, wie sich die Räder unterscheiden, und du hast auch die Chance, direkt eins zu finden auf dem du dich absolut wohlfühlst.

Und zu wissen, dass du dein Geld für ein Rad ausgibst, das du dann auch gerne fährst, ist locker das schlechtere Preis-Leistungsverhältnis wert. Zumal man fragen muss, ob du es überhaupt merkst, wenn am gleich bepreisten Bike aus dem Internet eine teurere Kurbel, eine leichtere Sattelstütze und leichtere Felgen montiert sind.

Zum Thema "Damenrad"... Es gibt im Mountainbike-Sektor dedizierte Damenmodelle, ja. Du hast aber trotzdem die Chance, das richtige Bike unter den Modellen zu finden, die auf kein bestimmtes Geschlecht ausgerichtet sind.

"Neu" heißt ja, dass Du bereits MTB fährst und somit auch Erfahrungen hast, was Dir passt und gefällt?!
Kennst Du niemanden, der ebenfalls Ahnung hat und die Sache mit Dir "erforschen" kann?
Denn selbst wenn einem ein Rad nicht sofort passt, ist evtl. nur eine andere Sattelstütze (mit/ohne Versatz), ein anderer Vorbau oder Lenker nötig, um sich plötzlich wohlzufühlen -und evtl. jemand, der einen darauf hinweist.

Mal ganz zu schweigen von der von Dir bevorzugten Rahmengeometrie.
Und davon, dass Deine Körpergröße recht wenig aussagt -Grundmaß (aber nicht Maß aller Dinge) ist die Schrittlänge und somit die Rahmenhöhe. Dann kommen eben noch die Details hinzu, die RedPanther bereits treffend erwähnt hat.

Ich muss gestehen, dass ich anfangs völlig ahnungslos war und erst jetzt, eine ganze Weile später, sowohl mit den Geometriedaten eines Rahmens etwas anfangen kann, sowie weiß, wie sie sich in der Praxis anfühlen werden. Sprich: wie mein nächstes Rad aussehen sollte (und dass das aktuelle Rad leider nicht optimal für meinen Geschmack und Einsatzbereich ist).

P.S.: "MTB" ist auch ein sehr dehnbarer Begriff.
Du solltest relativ genau wissen (und benennen können), was Du mit dem Rad vorhast, denn daran entscheidet sich sowohl anteilig die Geometrie, wie auch die Ausstattung und Beschaffenheit.

Schau doch im Internet nach Mountainbike-Seiten von und für Frauen / Mädels ! Lies dort Erfahrungsberichte, schau dir Fotos und Videos an, und nimm dann mit denen Kontakt auf. Denn die FAHREN Mountainbike, und wissen, worauf du achten solltest... Theoretische Empfehlungen sind zwar nett -- aber die praktischen Erfahrungen zählen. Und wenn du mit einem Mountainbike in einem Laden dreimal auf einer ebenen Strecke im Kreis fährst, weißt du gar nichts! Beispiele zum Stöbern: Rumpeldipumpel, Pfadjägerinnen, Cyclingsunday ...

Wer kennt sich mit Mountainbikes aus und kann mir Tipps geben?

Hallo, bin auf der Suche nach einem neuen Mountainbike und möchte max. 500 Euro ausgeben. Könnt ihr mir einige Tipps geben, z.B. worauf ich achten sollte beim Neukauf (also bez. der Ausstattung etc) oder welche Marken sind z.B. im Mountainbikebereich maßgebend usw. denn ich möchte dann auch relativ zufrieden sein mit dem neuen Bike, doch kenne mich wie ihr merkt nicht gut aus.. Danke schonmal

...zur Frage

Suche mountainbike bis 300€?

Welches mountainbike könnt ihr mir empfehlen unter 300€? Es sollte etwas größer sein da ich 1.90cm gross bin

...zur Frage

Welches Fahrrad ist besser? Cube vs Bulls?

Hallo, ich möchte mir ein Mountainbike kaufen für den Straßengebrauch.

Ich habe ein Budget von 500 Euro. 29 Zoll Reifengröße brauche ich und 23 Zoll Rahmengröße.

Welches Fahrrad ist besser?

Bulls Wildtail 2018

Cube Aim Pro 2018 

Oder gibt es noch bessere als die beiden für 500 Euro?

...zur Frage

Habt ihr Empfehlungen für ein Mountainbike für 600 Euro?

...zur Frage

Suche ein gutes MTB Mountainbike bis 500 Euro. Bitte um Empfehlungen?

Sollte 27,5 Zoll sein mit 18er Rahmen.

Was haltet ihr von Cube Aim 27,5 Pro / Allround? Fand die beide ganz nett. Was sind die Unterschiede außer der Lampe und dem Blech beim Allround?

Gibt es noch bessere Tipps von euch vielleicht?

...zur Frage

Billiges Mountainbike?

Guten Tag,

Ich bin auf der Suche nach einem Mountainbike so bis ca. 200€ was jedoch auch gut sein soll. Es sollte nicht zu klein sein, da ich 186cm groß bin.

Kann mir vielleicht jemand ein Mountainbike/Fahrrad empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?