Motzen behinderte Menschen einen immer gleich an?

11 Antworten

Das hat was mit dem Charakter zu tun und nicht damit das diese Frau behindert war. .Mir ist so etwas auch schon passiert. Als ich gerade Anfang zwanzig war noch mit mit Krücken laufen konnte, saß ich auch einmal auf so einem Platz. Dann kam eine ältere Frau (ohne Gehhilfe), setzte sich auf den Platz mir gegenüber und wollte mich vom Behindertensitzplatz wegjagen,weil sie meinte ihre Behinderung sei schwerer als meine. Die anderen Menschen im Bus schüttelten den Kopf und ich zeigte ihr meine Krücken. Trotzdem pochte diese Frau auf ihr Recht. Sie war genauso unfreundlich wie die Dame in Deinem Bus. Solche Menschen gibt es leider immer wieder

Ja, das hab ich auch schon so ähnlich erlebt. Ich habe in der U-Bahn einer Frau mit Kinderwagen angeboten, sich auf meinen Platz zu setzen und sie hat höflich verneint, dann kam ein Mann daher und hat mich angeschnautzt warum ich keine Moral oder Respekt hätte und eine Frau mit Kind nicht hinsitzen lasse....

...also ich kenne diese menschen eigentlich immer nur als sehr nett und dankbar...is bestimmt vom wesen abhängig.wenn man mich so angeknurrt hätte, hätte ich die dame aufgefordert es noch mal im höflichen tonfall zu versuchen, vielleicht steh ich dann auf...

Kommen schwer behinderte Mörder auch ins Gefängnis?

Was würde man bei uns mit einem querschnittsgelähmten, oder schwer behinderten Serienkiller machen?

Beispiel: Ein jetzt 55 Jahriger schwer behinderter Mann hat vor 20 Jahren 7 Prostetuierte (oder wen auch immer) ermordet. Die Polizei hat nun aber erst nach 20 Jahren die eindeutigen Beweise und kann den Mann endlich überführen. Durch einen Unfall vor 2 Jahren ist der Mörder aber nun schwer behindert und ein Pflegefall.

Als Texaner würde der Mann wahrscheinlich trozdem auf den Stuhl geschnallt werden. Aber wie würde man hier bei uns mit so einem, der nichts mehr selbstsändig handhaben kann und auch Pflege benötigt verfahren? Gibt es für solche Fälle spezielle Einrichtungen, oder ein Heim? Wenn ja, würde ich gerne die Bezeichnung von so einer Einrichtung wissen, oder wo es bei uns so etwas gibt.

PS: Es ist eine ganz normale Frage. Ich bin kein Mörder und auch nicht schwer behindert.

...zur Frage

Wecken mit Wasser Behindertenheim

Ich arbeite als Behindertenbetreuer und wir haben eine Bewohnerin (geistige Behinderung) im Wohnhaus, die gerne sehr früh schlafen geht. Um ihr die Nachtmedis zu geben, müssen wir sie dann kurz aufwecken (sie bekommt sie um 21:00, schläft aber oft schon früher). Bei mir gibt es keine Probleme dabei, sie steht immer freiwillig auf und regt sich nicht darüber auf.

Dass das nicht bei allen Betreuern zu klappen scheint, wurde mir vor kurzem durch eine Aussage eines Zivildieners bewusst. Ich sagte beiläufig zu ihm: "Mal schauen ob sich die Nadin wecken lässt." Die Antwort hat mich sehr schockiert: "Wenn sie spinnt, mit dem Wasserglas geht es immer!" Als ich darauf nachbohrte brachte ich in Erfahrung, dass eine andere Betreuerin sie ständig mit einem Glas kaltem Wasser über den Kopf zum aufstehen bringt, wenn sie nach der zweiten Aufforderung nicht aufsteht.

Ich sprach zuerst mit dieser Betreuerin persönlich, teilte ihr mit, dass ich so ein Verhalten für absolut unmenschlich und unprofessionell halte und gab ihr andere Lösungsansätze, wie sie besser reagieren könne, wenn sich Nadin weigert aufzustehen (bzw. sie stellt sich dann schlafend, dreht sich weg, reagiert nicht). Wenn es bei mir vorkommt (selten, aber doch), kann ich das immer schnell regeln: Sie ist sehr kuschelbedürftig. Ich streichel ihr leicht über die Schulter und ruf sie leise: Nadiiinchen. Wenn ich dann merke, dass sie Wach ist und sich nur noch schlafend stellt, versuche ich meist irgendein Scherzchen (z.B. nenne sie Dornröschen) irgendwann fängt sie an zu kichern / lachen. Dann ist das Aufweckunterfangen so gut wie geschafft und ohne viel weitere Überredungskunst kommt sie dann.

Naja, die andere Betreuerin hält von meinen Methoden nichts, meinte nur sie würde sich doch nicht auf der Nase herumtanzen lassen und herumbetteln, dass sich die feine Dame zum aufstehen bequemt und bla bla bla... Ich drohte ihr es bei der Chefin zu melden, es war ihr egal, ich habe es gemacht. Naja, die Chefin nimmt das ganze nicht als besonders tragisch wahr (die Betreuerin hat ihr gesagt sie nimmt nur ein paar Tropfen, laut dem Zivildiener nimmt sie aber mindestens ein halbes bis ein volles Glas) - Unternommen hat die Chefin (bisher) nichts dagegen.

Was haltet ihr von dieser Aktion? Sehe ich das zu dramatisch? Meint ihr es wäre schon angebracht, mich an höhere Stellen zu Wenden? Danke für die Antworten...

...zur Frage

Suche Film mit einem behinderten Jungen über Freundschaft?

Hallo

Es gibt so einen Film mit einem kleinen behinderten Jungen (er ist klein, blond und hat ne Brille) und er lernt einen Jungen kennen, der sein Freund wird. Ich erinnere mich nur noch an Bruchstücke....:( Ich glaube dass der Junge in einem Bus saß und der Bus fiel ins Wasser nach einem Unfall oder so und der kleine behinderte Junge ertrank. Ich meine sowas in der Art war das...Weiß da jemand was?

...zur Frage

berufe mit behinderten menschen? was gibt es alles für möglichkeiten?

also..im moment mache ich ein fsj in einer behindertenschule und ich habe auf jeden fall gemerkt dass diese richtung mir sehr zusagt..

ich weiß nicht so ganz was es in diesem bereich für möglichkeiten gibt..klar findet man im internet viel aber die nachteile darüber findet man nicht..

ich war zum beispiel von der ausbildung als heilerziehungspflegerin begeistert bis mir jemand gesagt hat wie schlecht die bezahlung ist..das will ich eigentlich auch nicht.

an ergotherapie hab ich auch schon gedacht aber da ist das schulgeld so hoch.

abitur habe ich auch aber ziemlich schlecht (3,5) ..da hab ich schon an ein studium..vielleicht heilpädagogik gedacht..

aber ich weiß es einfach nicht..

hat jemand selbst diese richtung eingeschlagen und kann mir seine erfahrungen schildern..bitte

...zur Frage

Wie kommt es das geistig behinderte Menschen lebenslustiger sind als Senioren im Heim?

Mir fiel das schon früher in meinen Praktika auf:

In den Seniorenheimen sind die Leute oft sehr verbittert und abweisend

(von wenigen Ausnahmen abgesehen und das sind dann oft die Leute die fit sind und selbstständig nach draußen gehen)

Bei schwer geistig behinderten leuten spürt man viel mehr lebensfreude

Kann das mit zu tun haben weil die alten leute früher fit waren und nun unter ihrem los leiden

Aber die geistig behinderten Leute waren noch nie anders und sind daher glücklicher? was meint ihr?

...zur Frage

Mit Jungen aus dem Bus kontakt aufnehmen?

Hey,

Ich fahre morgen und nach der schule mit einem jungen mit dem selben Bus.Ich finde das er ziemlich gut aussieht und so.Ich würde gerne mit ihm kontakt aufbauen aber weiß nicht wie ich ihn ansprechen soll,da es sehr schwer ist mit ihm kontakt aufzubauen weil ich nur weiß in welchem Dorf  er wohnt...[Da er erst seid diesem jahr mit meinem bus fährt glaube ich das er umgezogen ist oder die schule gewechselt hat, er sieht nähmlich nicht wie einer aus dem 5ten Jahrgang aus 😅und hat auch wahrscheinlich noch nicht soooo viele freunde(wir tauschen auch öfters so mal paar blicke aus:) )]Leider steht er lfters im bus weil er später als ich einsteigt und es gibt also keine Möglichkeit für mich, mich neben ihn zu setzen.😢

Wie gesagt ich weiß nicht was ich sagen Soll das ich mit ihm ein gespräch aufbauen kann und bitte um hilfe.Tipps,Tricks  etc. So wie die busfahrkarte fallen zu lassen(Vllt kann man sich ja dann öfters im bus unterhalten.)

Bitte kommt nicht mit : sag einfach "hey ich bin...uns wie heißt du o.ä.

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?