Mottowoche Geschlechtertausch: Wohin mit den Haaren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Thema hatte ich auch, habe mir eine Mütze aufgesetzt und meine Haare komplett hinein gestopft, sah ganz cool aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaue Dir Fussball Spieler  an , die binden sich auch eine Dutt , und sind als Mann zu erkennen !                                                                                                Du kannst Dir aber noch zusätzlich ein Oberlippen Bärtchen ankleben

Oder verstecke die Haare unter einem Hut .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerd einfach etwas öl oder so reinmachen und dann n losen pferdeschwanz im nacken so "nerd" mäßig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notfalls kannst du diese zu einem Zopf zusammenbinden, sonst würde mir nichts einfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

denke an den Musiker DAVID GARRETT der seine längeren Haare gekonnt präsentiert. Somit musst Du nicht unbedingt Deine Haare verbergen.

Notfalls kannst Du evtl. seinen Look übernehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten haare hochstecken und eine Kurzhaar perrücke kaufen.
Sonst würde mir spontan nichts einfallen außer abschneiden aber ich denke mal das willst du nicht :P
Oder als Metaller verkleiden, da fallen die langen haare nicht so auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MonaLisa98
27.02.2016, 14:52

Nee abschneiden kommt nicht in Frage. Das ist mir der Spaß dann doch nicht wert :D

An Perrücke hatte ich auch schon gedacht, hoffe nur dass es noch eine Alternative gibt...

1

Wie wär´s, wenn du sie unter so eine Art Badekappe oder Haarnetz steckst und eine Perrücke drüber ziehst? Oder eine Art Dutt, ist ja auch für Männer ganz modern neuerdings ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen Dutt drehen - ist doch gerade in

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol die eine Etwas größere Perücke und mach deine Haare drunter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?