Mottowoche - Helden der Kindheit

3 Antworten

Also bei Helden der Kindheit sind vermutlich nicht deine persönlichen Helden gemeint. Wenn du dich als deine Oma verkleidest, dann wird dich wohl kaum jemand erkennen. Welche "Superhelden" haben dir denn gefallen, als Kind? Mir würde spontan wohl Pippi Langstrumpf einfallen, das wäre auch ein Kostüm, das sehr gut zu erkennen ist. Du musst ja nicht unbedingt ein Pferd stemmen, aber dir vielleicht einen kleinen Herrn Nilson auf die Schulter setzen.

https://www.youtube.com/watch?v=ktEh5QrL3Jg

Suchst du noch den Helden oder die Heldin? Allgemein oder dein persönlicher Kindheits-Held?

Für mich würde mir einfallen: mein Vater, der uns nach dem Krieg tolles Spielzeug selbst gebastelt hat. Oder mein Opa, der mir alles im Wald erklärt hat. Oder mein Onkel, der einen Bauernhof hatte und mit dem ich zum Kühe melken gehen oder auf dem Trecker fahren durfte (also eher Leute, die ich kannte als solche, für die ich geschwärmt habe - nun ja, TV gab es noch nicht).

Oder suchst du noch nach der Darstellung? Ich weiß nicht, wie es gedacht ist - kann man eine Geschichte oder ein Gedicht schreiben, malen, zeichnen, Fotocollage, Text und Bild, einen Comic machen?

 

also vill dein vater, deine mutter, einer deiner deiner Großeltern..... wenn du lieber einen Promi oder Comic Helden nehmen möchtest dann vill arielle mit na roten Perücke, lila Shirt und grüner hose
hoffe ich knnte dir helfen LG Dummi, viiiel Spaß

Was möchtest Du wissen?