Motten und Nachtfalter

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst mal: Alle Motten sind Nachtfalter. Aber nicht alle Nachtfalter sind Motten.

Zu den sogenannten "Motten" zählen im Wesentlichen alle Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera). Da gibt es mehrere Familien: Kleidermotten, Gespinstmotten, Prchtmotten, Wickler, Zünsler u.v.A. Und die unterscheiden sich von den Großschmetterlingen vor allem durch ihre Größe. Allerdings gibt es da auch Überschneidungen. Als Faustregel kann man allerdings sagen dass (fast) alles was kleiner ist als ca. 1 cm zu den Motten zählt.

Trotzdem treten nur sehr sehr wenige Mottenarten als Schädlinge auf und die meisten sind daher "unschuldig"....

Oh, das ist schwierig. Und wenn man Lavendel im Schrank hat, stimmt es dann, dass sich Kleidermotten grundsätzlich fernhalten und die Essensmotten auch oder nicht?:)

0
@Schneckchen009

Zunächst mal: Danke für den Stern :)

Lavendel hält Kleidermotten einigermaßen ab, das ist richtig.

Ob man Lavendel auch gegen Essensmotten einsetzen kann weiß ich leider nicht.

1

Schmetterlinge haben kleine, glatte Körper - Motten dagegen größere und flaumige Körper.

einfach lavendelsäckchen in die schränke legen, dann hast du keine motten

Was möchtest Du wissen?