Motten in Nusspäcken, das noch zu ist. Kann/Soll man das melden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, auch ich würde das Päckchen zur Verkaufsstelle zurückbringen. Klar kommt das schon mal vor, aber wenn das Paket noch verschlossen war und das Datum nicht abgelaufen ist, müsste der Händler es ersetzen.

Okay. Aber wie kann sowas passieren? Die Verpackung war doch verschlossen und die Ware wird doch geprüft,oder nicht?

0
@Pusteblume1

Das kommt daher, dass diese Lebensmittelmotten ihre Eier in die Nüsse gelegt haben. Dann gefällt ihnen das Klima im Schrank, und die Motten schlüpfen. Du kannst das Schlüpfen verhindern, indem Du frisch gekaufte Nüsse erst 24 Stunden in den Tiefkühler legst. Empfiehlt sich übrigens auch für Tierfutter und alles, was Körner enthält.

0

Ich habe damit in letzter Zeit auch so einige Probleme. In einigen Nusspackungen (Walnüsse, Haselnüsse) waren Motten, obwohl die Packung geschlossen war. Ich habe die Tüten wieder zum Händler zurück gebracht.

Einfach zum Händler gehen und reklamieren. Zumindest wenn mehrere Packungen einer Charge betroffen sind, wird der Hersteller sowieso informiert werden.

Was möchtest Du wissen?