Motten Alarm - Hilfe sie zu finden!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Motten fressen entweder Tierfasern wie Pelz oder Wolle oder Getreide wie Müsli, Haferflocken, Mehl, auch Dörrobst etc. - Sitzen dann auch im Lebensmittelschrank.

Guck unter Teppichen (aus Wolle/Schurwolle Auslegeware) und im Bettkasten auch nach. Federn fressen die auch. http://de.wikipedia.org/wiki/Kleidermotte

für alle Motten gibt es Fallen im Drogeriemarkt /.-Abteilung zu kaufen.

Danke für die erweiterung meiner Suche.

0

Was für Motten warens denn genau? Wenn du das weißt, dann hast du auch Chancen die Quelle zu finden, wenn sie nich grad zufällig von draußen kommen. Kleidermotten zB sind gülden-schimmernd und recht klein. Den Schaden richten die Larven an, deren leere Puppen man gerne findet.

Jetzt nicht all zu groß. Einfach braun,nicht das sie glänzen würden.

0

Stell ein paar Mottenfallen auf.

Auf deine Frage: Motten werden nicht aus Zement geboren. Sie sind natürlich Geschöpfe, wenn auch lästige -.- Die kommen nachts wie dir Nachtfalter reingeflogen, wen du die Fenster offen lässt, oder bei der Tür. Ansonsten schau mal ob du Nüsse hast, aus denen sie geschlüpft sein könnten.

Viel Glück.

Gruß, Alex

kannst mal ein Foto dieser "Motten" machen? Du beschreibst sie als braun, ich kenn keine braunen Motten.

Wir hatten mal welche in/aus der Mehldose im Küchenschrank.

Was möchtest Du wissen?