Motten - Hilfe!

Diese Art Motte ist das - (Ungeziefer, Motten, Mottenplage)

5 Antworten

Das sind ziemlich eindeutig Lebensmittelmotten. Ruf mal bei Perla Natura an, die beraten dich ziemlich ausführlich am Telefon, was man am besten wann macht. War sehr zufrieden mit dem Service. 

Haben das auch mal gehabt, ebenfalls kein Nest gefunden!! Haben dann von der Marke Vandal so eine aufgestellt, die man so 3eckig zusammenfaltet.. Innen is irrsinnig starker Kleber und so ein Duftstoff.. Die Motten fliegen rein und bleiben kleben und können nicht mehr weiter.. Jeden Tag sind da mehr und mehr mitten drinnen geklebt, bis sie dann ganz weg waren :)

2

Die haben wir gerade aufgestellt. Lecker 😞

0
14

Aber effektiv :D

0

Habt ihr in der Küche auch die verpackten Lebensmittel kontrolliert? Die Maden bohren sich auch durch Plastiküten, um an Trockenobst oder Nüsse zu kommen.

2

Ja, haben wirr. Ich hab alles was offen war gleich in den Müll geschmissen. Und alles andere ist in Dosen. Danke 😉

0

Lebensmittelmotten in Kleidung?

Hallo, ich wollte mal fragen, ob es sein kann das Lebensmittelmotten sich auch in Kleidung aufhalten?

In der Küche hatten / Haben wir solche Mistviecher, dort haben wir nun schweren Herzens alle Gewürze und co eingefroren und nach 48 Stunden entsorgt.

Nun ist mir im Arbeitszimmer auch aufgefallen, dass wir da Motten haben. Ich dachte, es sind Kleidermotten, also habe ich eine Falle für Kleidermotten aufgestellt + eine gegen Lebensmittelmotten.

Jetzt, jetzt kommt das eigenartige.

Ich habe 4 Motten in der Falle für Kleidermotten, diese haben aber eine Schattierung auf den Flügeln und sind meiner Meinung nach eindeutig Lebensmittelmotten und keine Kleidermotten. Die Falle gegen oder für Lebensmittelmotten steht direkt daneben und ist leer.

http://www.insectacon.de/sch%C3%A4dlinge/motten/motten-bestimmen/

Nun verstehe ich nicht, wie das sein kann. Im Arbeitszimmer haben wir auch keine Lebensmittel oder so. Zumal wir das vor 2 Wochen komplett umgeräumt haben. Also neue Schränke, gestrichen etc. Ich bin mir also auch sicher, dass nix hinter irgend einem Schrank sein kann.

Außerdem: Ich habe gelesen, dass man mit Essigwasser auswaschen sollte. Geht das auch mit einem Desinfektionsmittel? Also muss es Essigwasser sein, weil da bestimmte Stoffe drinnen sind die die Motte nicht mag (so wie wohl Lavendel oder Zedernholz) oder geht es nur um die Desinfizierende Wirkung?

Letzte Frage: Kleidermotten mögen aj wohl kein Lavendel oder Zedernholz, gilt das auch für die Lebensmittelmotte?

Danke im voraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

motten , kleinkinder und eine katze!

Wie habt ihr motten losbekommen? Alle schreiben von ihren mottenproblemen !schade das keiner genau beschreibt wie er die motten losbekommen hat! Ich bin hier ehrlich gesagt noch am verzeifeln! Habe ein haus von 125qm und überall sieht man mal eine motte die ich gleich zerstöre. .. habe leider beides kleider und lebensmittelmotten nach 3 wochen urlaub:( Habe seit her alles sauber gemacht kit essig und dampfreiniger! Kleider alle durch den trockner gejagt! Aber kein "nest gefunden" bzw. Viele larven nur so 10 stuck. Dann dachte ich mir danach nimmst noch schlupfwespen um auf nummer sicher zu gehen! Und überall fallen aufegstellt! Es war auch ruhe für ein paar wochen und jetzt wo es wärmer wird fliegen immer mal wieder welcheheul! Fallen bleiben aber teilweise leer nur eine hat sich in der kleidermottenfalle im flur verirrt habe in jeden zimmer eine falle! Die fallen 2 st.in der Küche sind schon voller mit motten sieben Stück insgesamt! Soll ich mich jetzt freuen das da soviele motten drinnen sind oder weinen weil immer noch da sind! Keiner nimmt mein Problem ernst:( Will jetzt so mottenspray von crynet oder wie das heisst ausprobieren! Dafür muss meine katze ein paar wochen zu meiner schwagerin und wir Menschen sind dann im Urlaub für 3 Wochen! Glaubt ihr das hilft wenn ich bevor wir iniUrlaub gehen alles.ein sprye und meine schwägerin würde nach 10 tagen nochmal alles einspryn und nach paar Tagen mehrmals lüften wegen dem gift! Ich denke ich habe nicht sehr viele motten aber ich ekle mich so sehr! Bin langsam verzeifelt:( helft mir was hat bei euch wirklich geholfen!

Entschuldigung für den langen text

...zur Frage

Lebensmittelmotten in der Küche aber keine Maden gefunden?!

Ich hab seit einigen Tagen in meiner Küche Motten. Zuerst nur 1-2, wo ich mir nicht viel bei dachte und sie einfach eingesaugt habe aber nun ca. ne woche später habe ich in meiner Küche eher 10-20 Motten und da das ja nicht normal sein kann habe ich gegoogelt und gelesen daß das wohl Lebensmittelmotten sind. 

Könnte auch nahe liege da ich mein Müsli z.b immer Bioladen kaufe etc. 

Habe nun meine Lebensmittel die in Pappe oder dünnem Plastik verpackt war, weggeschmissen, offenes natürlich auch und den Rest mit heißem Essigwasser gründlich abgewaschen sowie auch meine Schränke mit Wattestäbchen in die Löcher etc.

Also alles sehr sehr gründlich aber ich habe nicht eine Made gefunden?! Habe ansonsten in der ganzen Wohnung keine Lebensmittel mehr (außer im Kühlschrank) aber soviele Motten ohne Maden können doch nicht normal sein?! 

Ich weiß, Schlupfwespen sollen am besten helfen aber mal abgesehen von den kosten dauert mir das auch einfach zu lange, bis ich wieder beruhigt in meiner Küche kochen kann.

Schon mal danke für die Antworten

...zur Frage

Motten und Mehlkäfer gleichzeitig?

Hallo,

ich bin echt verzweifelt. Ich habe vor ca. einem halben Jahr das erste Mal kleine Krabbeltierchen im Babybrei (DInkelflocken) entdeckt. Beim Absuchen der Küche sind mir Larven (ich vermute von Mehlkäfern) begegnet. Dann fand ich mehrere Mehlkäfer und nun fliegen auch noch Motten im Schlafzimmer?!? Ich glaube, ich drehe bald durch :-(.

Nach der Reinigungs- und Entsorgungsaktion in der Küche, dachte ich, das Problem sei gebannt. Aber immer wieder fand ich Mehlkäfer. Wobei: Das erste was mir begegnete, war miniklein (wie Staubkrümel, die sich bewegen) - das passt ja nichtmal zum Mehlkäfer - haben wir nun sogar 3 verschiedene Arten von Ungeziefer hier?!?

Ich muss dazu sagen, dass ich regelmäßig und oft putze - daran kann es eigentlich nicht liegen, aber momentan fühle ich mich echt, als wäre es bei uns oberschmutzig. Ich ekel mich nur noch irgendetwas anzufassen, zu essen, etc. Es ist echt zum Heulen :-(.

Nach vielem Lesen kenne ich einige Tipps, wie man die Krabbeltierchen los werden könnte, aber bisher hat nichts geholfen.

Was mir aber absolut nicht in den Kopf will: Warum alles auf einmal?!? Ist das Zufall oder ziehen die TIerchen sich gegenseitig an? Und warum gerade bei uns? Wir hatten vor ein paar Jahren schonmal Mehlkäfer und Lebensmittelmotten. Sprechen andere Leute nur nicht drüber oder ist es bei uns doch noch zu unsauber/unordentlich?

In der Küche frage ich mich, wie man das bei einer EInbauküche macht: Die Tierchen verstecken doch auch dahinter ihre Eier, oder? Dann werde ich sie doch nie los?!?? Sonst bleibt wohl nur noch der Ausweg mit den Schlupfwespen, aber ob die dann wirken, wissen wir ja auch nicht 100%ig und teuer ist es zudem :-(.

Kann mir jmd. helfen?!?

...zur Frage

Keine Ahnung welche Motten ich habe und wie ich sie los werde?

Guten Abend die Damen und Herren, mein Problem ist so wie oben bereits beschrieben Mottenbefall.

Das Kuriose an der ganzen Geschichte, die sind nur in meinem Flur und in meiner Kammer. Sauber machen tue ich regelmäßig. In der Kammer habe ich heute alles entsorgt. Habe auch versucht die blöden Dinger zu bestimmen aber irgendwie habe ich das Gefühl das es die nicht gibt. Immer wieder durchsuche und durchforste ich das Netz.

Außerdem habe ich auch absolut kein Nest gefunden. Immer wieder vereinzelt treten sie auf. Ich denke heute hatte ich bestimmt so 50 Motten aber über den ganzen Tag verteilt. Quasi 4 auf einmal dann 2 und das ganze bitte mit Abstand. Ich habe auch meine Lebensmittel durchgeschaut. Nichts sieht befallen aus und doch schmeiße ich so einiges weg.

Ich habe keine Angst aber mich ekelt es dermaßen. Überall krabbelt es in mir (so gefühlsmäßig ). Ich habe aber heute auch im Nachbarhaus gesehen, dass an den Fenstern (geschlossen) ganz viele dran hängen. Dort lebt keiner. Nur leider ist das genau die Wohnung neben meiner (aber Nachbarhaus). Klingt absurd aber können die auch von da kommen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?