Motte mit Federn?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dies war keine Motte sondern ein Nachtfalter. Diese sind recht selten geworden und man sollte sie möglichst nicht platt machen, sondern schützen. Ich weiß, er war draußen, ich meinte nur allgemein. LG

Vielen Dank...die Suche nach Nachtfaltern mit federartigen Fühlern war erfolgreich. Von der Form der Flügelchen tippe ich auf einen Heidespanner, hab aber leider nur die Unterseite sehen könne. Und keine Sorge, ich tu den Kleinen nichts, hatte schon als Kind ein Faible für alle Tierchen mit großen Flügeln, egal ob Rabe, Motte, Falter oder Schmetterling.

0
@JessSoul

Jo, danke fürs Sternchen. Ich sammle auch immer alles ein in der Wohnung und dann ab durchs Fenster. Ich hau nur drauf, wenn ich der Meinung bin dass das Kind gefährdet sein könnte, Wespe z.B. Gute Nacht (oder guten Morgen, wie auch immer)

0
@helfegern

Der Heidespanner hat zwar Federchen vorne, seine Flügelspannweite ist aber nur 22-34 mm. Der Gabelschwanz (falls er das gesuchte Tier wäre) hat eine Spannweite von 58-75 mm. Und Du schreibst etwas von "circa 8 cm).

0
@unicorny

Ok und was denkst du dann was es hätte sein können? Der war wirklich nicht klein...es war auch nicht so wuschelig und flauschig wie der Gabelschwanz...

0
@JessSoul

übrigens haben nur die Männchen federartige Fühler um die Pheromone der Weibchen besser wahr nehmen zu können.

0

Nachtfalter, Wer kann ihn bestimmen? Winzige Motte!

Habe heute (19.08.) an meinem Badezimmerfenster (in Frankfurt) diesen kleinen Falter entdeckt, kann mir jemand helfen die Art zu bestimmen. Bin selbst absoluter Laie. Das Tierchen ist 3-4mm lang, kompakt mit kurzen Beinchen und Flügeln, der Körper ist dunkelbraun, die Flügel sind ebenfalls dunkelbraun. Der Pelz auf den "Schultern" ist dunkelgrau, ebenso die federförmigen Fühler.

Sieht absolut putzig aus und ich würde gern wissen was für eine Art das ist. Bilder habe ich unten angefügt. Für jeden Hinweis bin ich dankbar! :)

Gruß frenchmanfresh

...zur Frage

Von welchem Vogel stammt diese Feder?

Hallo, habe heute im Wald die Überreste eines, von einem Greifvogel oder Fuchses/Marders, getöteten Vogel gefunden. Das sieht man ja eigentlich sehr oft, doch normalerweise sind es ja die Federn von z.B. Tauben oder Krähen die man vorfindet. Ich bin mir jedoch ziemlich sicher dass diese Federn von einem Greifvogel stammen, ich hab mal ein Vogelkunde Buch durchgeblättert und glaube nun dass es die einer Eule gewesen sein könnten. Für einen gewöhnlichen Waldkauz sind die Federn jedoch zu groß...glaube ich zumindest. Könnten es also die eines Uhus gewesen sein? Falls man es auf den Fotos nicht richtig erkennen kann: Die größte Feder ist etwa 20-25 cm lang.

Schon mal im Vorraus Danke für eure Antworten David

...zur Frage

Was ist das für ein Falter/Insekt?

Was ist das für ein Falter/Schmetterling/Insekt (leider habe ich es verletzt am Boden meiner Wohnung gefunden & ja keine sorge ich bring es wieder raus in die Freiheit ;) ) ?

...zur Frage

Wie kann ich große Feder Flügel selber basteln?

Hallo ich brauche Flügel, sie sollten nicht zu teuer sein, aber da sie groß sein sollen und federn haben sollen werden sie ja nicht günstig sein. Ich brauche sie für ein Cosplay. Weiß jemand wie auch sie selber machen kann oder sie bestellen kann?

...zur Frage

Brauchen die Raupen des Buchen-Streckfuß lat. Calliteara pudibunda bei der Zucht ein Schälchen mit Wasser oder genügt die Feuchtigkeit aus den Blättern?

Ausserdem, kann man die Raupen in Gruppen halten oder fressen sie sich dann gegenseitig auf bzw. sind sie Einzelgänger wie z.B. die Raupen des Aurorafalter lat. Anthocharis cardamines?

...zur Frage

Habe eine Schwalbe gefunden was muss ich tun?

Hallo, wie schon oben erwähnt habe ich eine Schwalbe gefunden, naja wir denken alle es ist eine Schwalbe. Ich habe sie Gestern au der Terrasse gefunden, leider hat sie etwas mit Ihrem Flügel undzwar ist die eine Seite länger (Also hat eine lange Feder noch dran) und die andere halt nicht. Ich weiß nicht, ob Federn nachwachsen ich denke schon, aber vielleicht weiß jemand anderes besser darüber Bescheid als ich. Ich wollte Morgen nach der Schule auch mit ihr zum Tierarzt weiß aber leider auch nicht wie viel die kosten betragen, ich habe noch ca. 7-8 euro nicht besonders viel und meine Mutter leiht mir bestimmt kein Geld für diesen Vogel. Sie mag es nicht, wenn ich einfach immer Tiere hier ins Haus schleppe. Dazu muss ich hoffen, dass sie keine Krankheiten hat, denn ich habe sie dummerweise ohne Handschuhen angefasst. Könnte mir vielleicht einer alle Fragen beantworten? Es geht auch, wenn einige sie nicht alle wissen das man die beantwortet worüber man bescheid weiß..:) Danke schön und Lg. Inge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?