4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mittlerer Weinschwärmer-Deilephila elpenor 50-65mm, man findet den Schwärmer von Mai bis Juni auf Waldlichtungen,Gärten und anderen offenen Landschaften. In der Regel gibt es nur eine Generation. Weinschwärmer besuchen Blüten. Sie sind oft in der Dämmerung zu beobachten ,fliegen aber auch nachts. Die Eier werden an Weideröschen, labkraut, Weinreben und Fuchsien abgelegt. Die große, bie 8 cm lange Raupe kann enorme Nahrungsmengen aufnehmen. Sie ist schwärzlich, häufig auch grün und dunkel gesprenkelt, mit einem kurzen Horn am Körperende. Am Vorderkörper trägt sie große Augenflecken, die Amgreifer abschrecken sollen. Die Puppe überwintert in der Erde. Am besten Raupen absammeln und in die freie Natur damit.

Schöne Antwort, aber es ist ein kleiner Weinschwärmer, glaub mir, der Falter und das Bild ist von mir ;)

0
@skaterkai

glaube dir....schwärmen wir weiter in die Nacht, wir wissensdurstigen Nachtschwärmer...ohne Wein., bis müde sein....Gute Nacht allen.

0

Auch wenn es nur ein kleiner Weinschwärmer ist, ich nicht ganz richtig lag--dank ich dir schön für den Stern und eine Mückenfreie geruhsame Nacht.

0
@Ingelfinger

Dafür ist es eine schöne Antwort und du hast Dir den Stern redlich verdient!

0
@Ingelfinger

Dafür ist es eine schöne Antwort und du hast Dir den Stern redlich verdient!

0

Was möchtest Du wissen?