Motortemperatur immer bei 90°C trotz neuen temperaturfühler?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann könnte die Anzeige defekt sein. Was passiert wenn der Stecker vom Temperaturfühler abgezogen wird? Gibt es mehrere Temperaturfühler bzw. ist ein anderer für die Anzeige gedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von walleboy18
21.05.2016, 13:35

Wenn ich den stecker zieh, geht das auto in den notlaufmodus und er schaltet den lüfter ein. Und die temperaturanzeige geht dann runter. Ich kenn keinen anderen temperaturfühler.

0

Erst mal ein bisschen Theorie um diesen Sensor was da drin vor geht und warum .

http://www.kfztech.de/kfztechnik/elo/sensoren/ntc.htm                                      

Messung mit Berührung des Objekts: Temperaturabhängigkeit des elektrischen Widerstands (PTC- und NTC-Widerstände)

berührungslose Messung: Strahlungsmessung; Beispiele:

Sensoren für Motortemperatur, Öltemperatur,

Ansauglufttemperatur, Kraftstofftemperatur beim Diesel; Sensor zur Innenraumtemperaturregelung; Abgashochtemperatur-Sensor

Erklärung am Beispiel des Kühlmittel-NTC

Der Kühlmitteltemperatursensor erfasst die Betriebstemperatur des

 

Motors. 

Der NTC-Widerstand wird dazu vom Kühlmittel erwärmt, d. h. er wird fremderwärmt. 

Abhängig von der Kühlmitteltemperatur verändert sich der Widerstand des Temperaturfühlers. 

Bei kaltem Motor (–20° C) hat der NTC einen hohen Widerstand (z.B. ca. 14 kΩ, blaue Kennlinie im Diagramm). 

Durch Erwärmung des Kühlmittels (+80° C) sinkt der Widerstand auf einen niedrigen Wert (z.B. 300 Ω). 

Dabei wird der NTC vom Steuergerät mit einer Hilfsspannung von 5 Volt versorgt. 

Der Strom bewirkt am NTC einen Spannungsfall, der im Steuergerät gemessen wird. 

Der Spannungsfall verringert sich entsprechend der Abnahme des Widerstands. 

Am Spannungsfall erkennt das Steuergerät die Kühlmitteltemperatur. 

Bei kaltem Motor ist der Spannungsfall hoch, das Steuergerät erhöht die einzuspritzende Kraftstoffmenge, um das Gemisch anzufetten.

Hat der Sensor die passenden Werte also hoher Widerstand bei kaltem Motor und geringer Widerstand bei heißen Motor dazu braucht der Sensor nicht im Auto verbaut sein den kann man ganz einfach mit einen billigen Meßgerät selber nachmessen . 

Und den Sensor mit einer kleinen Flamme erwärmen  ob sich der Widerstand ändert und auch in die gewünschte Richtung die der haben soll  .  

Ist also der Sensor OK wird auch wahrscheinlich  der drin ist auch OK sein . Dann  kann es am Kabelbaum liegen , Sicherung die Anzeige bekommt ein falsches Signal , und der gleichen . 

Man muss den Fehler erst weiter eingrenzen Sensortausch und das Ergebnis ist das selbe dann kann es fast nicht daran liegen oder beide Sensoren sind ganz falsch mit falschen Werten   .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?