Motorroller oder Fahrrad kaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fahrrad:

+ keine Kosten für Versicherung und Benzin

+ besser für die Umwelt

+ hält gesund und fit

+ macht Spaß

Um möglichst schnell zu sein, empfiehlt sich eines mit Starrgabel und schmalen Reifen mit wenig Profil.

Vielleicht kommt für dich auch ein (gebrauchtes) Rennrad in Betracht oder ein Fixie?

Ein Mountainbike gibt es jedenfalls erst ab 650€ und wegen der Federgabel und den breiten Reifen mit grobem Profil ist man nicht so schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

Ich werde mal eine ganz andere Alternative in den Raum : sportliches Liegerad. 

Bin mit meinem spürbar schneller als mit dem Rennrad unterwegs und selbst untrainiert sind Strecken von 80 bis 100 Km keine Hürde .

Bin mit meinem schneller als mit dem Kfz unterwegs. 

Stau,  Parkplatzsuche etc entfällt.  Mein Rad ist leicht und aerodynamisch .

Nachteile :

Teuer 

Längere Anpassungsphase 

Vorteile :

Bequem wie ein Liegestuhl und schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schnell von A nach B kommen willst ist ein Roller besser geeignet, wenn du allerdings jeden Cent sparen möchtest und sowieso gerne Sport machst, wäre wohl das Fahrrad die bessere Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von treppensteiger
17.03.2016, 19:06

Im Stadtverkehr wäre wahrscheinlich sogar der Vorteil der Schnelligkeit nicht mehr gegeben.

Informiere dich mal über den ÖPNV, den du bräuchtest, wenn das Wetter nicht mehr Radtauglich ist.

Räder sind meist preiswerter zu reparieren als Roller.

0

Was möchtest Du wissen?