Motorroller oder Fahrrad?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

MERKE : Die 50cm^3 Karren und die Elektrofahrräder sind alle mehr oder weniger teurer Schrott"!

Tipp : Spare dir das Geld bis das du 18 Jahre bist und mach dann einen Autoführerschein,dann hast du von deinen Geld auf jeden Fall mehr davon.

Begründung:Die Roller halten nur ca. 1000 Betriebsstunden und das sind bei 45km/h *1000 Std=45000 Km Laufleistung.

Die Karren sind dann nur noch Schrott,weil die inneren Teile ,Lager,Zahnräder,Kolben,Ventile usw. verschliessen sind.

Eine Reparatur in einer Werkstatt - Stundenlöhne von 80 Euro und mehr-rechnet sich auf keinen Fall!

Finger weg von Chinesenrollern und gebrauchte Roller,dass ist reine Geldverschwendung.

Gebrauchte Roller werden notdürftig repariert,so das diese funktionieren und verkauft werden können.

Chinesenroller haben eine solch schlechte Qualität,das man nicht einmal 10000 km fahren kann,ohne Reparaturen und Wartungsarbeiten (bedeutet hohe Folgekosten).

Ich will solch ein "Ding" nicht einmal geschenkt haben,wegen den Reparaturen und die damit verbundene Nerverei.

Elektrofahrräder sind auch unwirtschaftlich,weil diese schon mal 2500 Euro kosten.Auf keinen Fall ein 5 Jahre altes E-Fahrrad kaufen,weil diese auch so ziemlich weit verschlissen sind ,Lager,Getrieb E-Motor usw..

Alleine ein neue Batterie kann schon mal 500 Euro kosten und die ganz billigen E-Fahrräder haben nicht einmal eine unplattbare Bereifung.

Beispiel: Ein ausgebildeter Schlosser von den Bundesbahn konnte nicht einmal ein E-Farrad reparieren,weil dazu Spezialwerkzeug notwendig war.

FOLGE : Eine Werkstatt musste ran und damit verbunden,natürlich hohe Reparaturkosten.

Fazit : Das E-Farrad ist besser als eine 50cm^3 Karre.Am besten ist es,wenn du ein Farrad mit 3-Gangschaltung hast und dieses selber repariern kannst,dann hast du wenigstens nicht die hohen Werkstattkosten.

Achte beim Fahradkauf darauf,dass die Bereifung "unplattbar" ist!Ich habe den Reifen "Schwalbe Marathon plus".Der Reifen hat eine Lauffläche ,die so dick ist,wie der kleine Finger. Ein kleiner Stein kann da nicht durchdringen.

Bei einer normalen Bereifung reicht schon ein kleines spitzes Steinchen und du hast einen Platten.

Wenn du den Schein für einen Motorroller hast dann würde ich auf jeden Fall auch einen nehmen. Es kostet dich zwar ein wenig Geld aber dafür bist du nicht auf deine Körperliche Verfassung oder auf eine Steckdose angewiesen und kannst theoretisch überall hin wo du willst.

Was möchtest Du wissen?