Motorrafahren bei 151cm größe

4 Antworten

natürlich kommen bei der Größe eine ganze Reihe "hochbeiniger" Mopeds nicht in Frage - frau sollte ja an der Ampel nicht umfallen. Aber: zum Einen gibts auch genügend Auswahl an Motorrädern für Leute mit kürzeren Beinen, zum Anderen kann frau zusätzlich noch auf 2 Umbautricks zurückgreifen: 1.) das Abpolstern der Sitzbank bringt schon mal ein paar wenige Zentimeter (beim Sattler, gar nicht sooo teuer), 2.) gibts bei manchen Modellen Umbauteile für die Federung, auch das gibt noch mal ein Stückchen.

du musst eine maschine schon halten können, also mindestens damit stehen können. aber das geht alles. soll sich mal beraten lassen in bikerläden oder bei fahrschulen. die körpergröße sagt ja nichts über das talent oder die kraft aus. manch zweimetermensch ist zu doof, anner ampel seinen hobel gerade zu halten :-)

"Kraft" braucht es eigentlich nicht viel. Man will es ja nicht schieben, sondern motorisiert fahren :-)

0

bei frauen musst du noch die beinlänge berücksichtigen. es gibt frauen (und das wird im allgemeinen als reizvoll empfunden), die relativ lange beine zur gesamt grösse haben. der so genannte schritt ist somit die entscheidende grösse.

aber natürlich geht es darum, eine niedrige sitzhöhe zu haben. da gibt es einige wenige typen. ausserdem kann es sinn machen, die sitzbank abzupolstern, um noch einige zentimeter höhe zu reduzieren.

zunächst sollte deine freundin dies ausprobieren. es geht letztlich nur darum im stand mit einem fuss so auf den boden zu kommen, dass frau nicht umfällt. alles andere ist unwichtig.

da fällt mir ein: eine freundin von mir, die unter 1,60 ist, fuhr lange motorrad.

annokrat

Was möchtest Du wissen?