Motorradunfall ohne Führerschein?

14 Antworten

Hey ich hoffe deinen Freund geht es gut.

Im Endeffekt kann man nur sagen: Sch***e wars! 

Dein Freund muss dir das Motorrad ersetzen. Deine KFZ wird nicht zahlen selbst wenn dein Motorrad Vollkasko versichert ist.

Die Haftpflicht deines Freundes wird auch nicht zahlen.

Ich würde versuchen das unter euch zu klären.

Mit etwas mehr Pech, bist du dran, weil du deinem Freund das Teil überlassen hast (wissentlich, dass er kein Führerschein hat) und kannst die nächsten Jahre wahrscheinlich mit dem Zug fahren & ebenfalls wird dein Freund für die nächsten paar Jahren sein Führerschein-Vorhaben vergessen können und ist ebenfalls dran. 

Egal wie man es dreht und wendet: 

Ist dumm gelaufen aber aus Fehlern lernt man :) Kopf hoch und deinem Freund gute Besserung! 

Hey GanjalsTheCure

Zum Thema Bike verleihen ohne Führerschein:

Selbstredend darf man sein Motorrad nur an Personen ausleihen, die im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis sind. Wer bewusst oder auch nur fahrlässig (Führerschein zeigen lassen!) dagegen verstößt, macht sich gemäß § 21 StVG strafbar. Es drohen Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe. Zudem kann sogar der eigene Führerschein „wegen charakterlicher Mängel zum Führen eines Kraftfahrzeuges“ entzogen werden.

Zum Thema Versicherung  bei Unfällen durch Dritte verursacht:

Man verleiht das Motorrad an einen Freund, der damit verunfallt. Wer kommt für die Schäden auf? Bei Fremdverschulden ein klarer Fall: Die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners muss zahlen. Falls jedoch der Freund - z. B. mangels Fahrpraxis - den Unfall verursacht hat, muss er gemäß § 823 BGB persönlich für die Schäden an der Maschine einstehen. Hierunter fällt auch der Schaden, den man aufgrund einer Höherstufung in der Haftpflicht- und ggf. Vollkaskoversicherung erleidet. Doch Vorsicht: Vor dem Verleihen an Dritte sollte man einen Blick in den Versicherungsvertrag werfen. Wenn man dort als alleiniger Fahrer eingetragen ist, verletzt man mit dem Entleihen seine vertraglichen Obliegenheiten. Das hat zur Folge, dass im Falle eines durch den Entleiher verschuldeten Unfalls Regressansprüche auf einen zukommen können.

Quelle J-Recht

Du solltest dir einen Anwalt suchen. 

Hoffentlich übersteht es Dein Kumpel ohne bleibende Schäden. Und hoffentlich hat er genug Geld, um den Schaden zu ersetzen.

Sämtliche Versicherungen sind raus. Seine private HAftpflicht, so er denn eine hat -  zahlt nicht.

Selbst eine Vollkaskoversicherung würde nicht zahlen, da Du wissentlich Dein Motorrad an jemanden ohne Führerschein abgegeben hast.

Und wenns ganz blöd kommt, bist Du auch noch dran wegen Überlassung an jemanden ohne Fahrerlaubnis.

Muss man für Motorrad Führerschein selbst Helm und Schutzkleidung kaufen?

Ho, wie oben beschrieben, muss man beim Motorrad Führerschein selbst ein Helm und Schutzkleidung kaufen?

...zur Frage

Ohne Führerschein & Helm Motorrad gefahren - Strafe?

Wurde gestern ohne Helm und ohne Führerschein mit einer illegal getunten R1 von meinem Cousen erwischt worden! War zu schnell allerdings haben sie meine Geschwindigkeit nicht gemessen.

Konnte der Polizei noch erklären dass mein Cousen nichts davon wusste, bin 15!

welche Strafe muss ich erwarten? Danke

...zur Frage

Motorradunfall mit fremden Motorrad, wer zahlt?

Mein Freund hat das Motorrad von seinem Kumpel zu schrott gefahren. Es ist nicht komplett kaputt aber einige sachen müssen schon gemacht werden. Die Leitplanke ist auch eingedellt.

Nun wer zahlt alles? Ich nehme mal an der, der gefahren ist, also mein Freund? Weiß das jemand genau und frage deswegen?

Das Motorrad hat keine voll Kaskoversicherung. Kann man einen Anwalt anschalten? Bringt das was?

Bitte nur antwortet wer was weiß!

Danke

...zur Frage

A Führerschein - Direkteinstieg ratsam?

Moinsen!

Ich weiß nicht ob ich erst den A2 oder direkt den A Führerschein machen soll.

Ich bin noch nie Motorrad gefahren, und direkt mit einer Großen maschine zu Fahren...Ich weiß nicht..Da liege ich schneller im Grab als ich A sagen kann...

Aber andersrum hätte ich gespart, und wenn ich trainierter in der sache wäre, sicherlich mehr Spaß :)

Was würdet ihr machen?

MFG-H4cked

...zur Frage

Motorradunfall mit Auto, welche Versicherung zahlt?

Hallo, mein Partner hatte letzten einen Unfall mit seinem Motorrad. Er ist trotz angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn mit dem Hinterrad weggerutscht. Er konnte sich noch von der Fahrbahn retten, aber ein anderes Auto ist in das auf der Straße liegende Motorrad gefahren ( trotz warnende zeichnen meines Partners) Somit hat das Motorrad nun statt ein paar schwammen, einen ganzen Totalschaden. Wessen Versicherung muss nun für das Motorrad aufkommen?

LG

...zur Frage

Hab ich ein Problem (Motorrad)?

Also mein Kumpel ist mit mein Motorrad in einer Wohngegend die Straßen hoch und runter gefahren (ohne Helm und ohne Führerschein). Ich hab jetzt Angst das ich irgend ein Biref nachhause bekomme(er ist in hohen Drehzahlen gefahren, war sehr laut).

Ich bereue es

hab ich ein großes Problem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?