Motorradspiegel Gewinde zu groß?

Altes Schraubgewinde vom Spiegel - (Technik, Motorrad) Passender Spiegel - (Technik, Motorrad) Neuer Spiegel - (Technik, Motorrad)

3 Antworten

Motorradspiegel Gewinde zu groß?

Ungeschickte Fragenstellung: Das Gewinde könnte ja auch zu klein sein …

Beim Händler nach einem Adapter oder dem Spiegel mit passender Schraube fragen …

schraub doch das gelenkstück ab und ersetze es durch das gelenkstück vom alten spiegel.

annokrat

Das ist zum Teil abgebrochen und habe ich dummerweise an der Unfallstelle liegen gelassen.

0
@ahriforlife

halten wir fest:

- die bestellnummer soll bei beiden spiegeln identisch sein

- dennoch sind die spiegel unterschiedlich.

daraus ergibt sich zwingend, dass noch ein anderer spiegel, der in dein gewinde passt, existieren muss. manchmal schlüsseln die hersteller ältere ersatzteile um, so dass sie dann andere bestellnummern bekommen.

dein händler soll den richtigen auftreiben.

annokrat

0

Moped/Motorrad Motor reinigen?

Hallo!

Ich wollte fragen, wie man am effektivsten einen Motorblock, ohne ihn ausbauen zu müssen, reinigt. Würde es mit einer Stahlbürste bzw einer Normalen Bürste und WD 40 klappen? Was wären sonst noch gute Tricks?

Falls es wen interessiert: Ich möchte den 50cc Motorblock meiner Fantic Caballero reinigen, da er etwas mit Öl verschmutzt ist.

freue mich auf eure Antworten!

Lg. Lukas

...zur Frage

Wie heißt denn diese Schraube?

Im Anhang ein Foto davon. Ist aus Kunststoff mit Gewinde zum ineinander schrauben. Sind nicht besonders groß, ca. 1cm lang - weiß einer Rat?

...zur Frage

Welche grobstolligen Enduroreifen?

Hallo ich wollte gern mal wissen, welche grobstolligen und Straßenzugelassenen Enduroreifen ihr mir empfehlen könnt. Ich fahre eine Honda Xr 125 l Bj. 2004 und meine Reifengrößen betragen: Vorn->19" 90/90 und hinten-> 17" 110/90

Danke Tim!

...zur Frage

flexschlauch von spültischarmatur undicht

hi lb. heimwerker habe eine passende dichtung gekauft und den schlauch wieder angeschlossen. rinnt trotzdem und zwar kommt das wasser über der sechskantmutter. meine fragen: kann man die dichtung überhaupt erneuern (sie schaut total zerfetzt aus)? muss mann auch auf dem gewinde, für die schraube, ein dichtband verwenden? kann auch der schlauch selbst kaputt sein , also neuen kaufen? für hilfreiche antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Blinker wechseln / Relais Honda (Cbr125r)?

Hey, mein rechter hinterer Blinker funktioniert nicht mehr. Er leuchtet dauerhaft, womit ich sagen kann, dass das Relai kaputt sein muss.

Jedoch weiß ich nicht, was das Relai hier ist, da ich erst seit kurzem das Motorrad habe.

Vielen dank für jegliche Hilfe.

...zur Frage

Suzuki GN125 Vorderrad-Bremssattel Zusammenbau?

Ich sitze hier an einem komplizierten Problem, an dem ich bereits von anfang an sitze.

Habe hier 2 identische Vorderradbremsen von 2 identischen 1997er Suzuki GN125 NF41A Motorrädern, von welchen eine wieder fertig gemacht wurde. Allerdings waren scheinbar bei beiden vorderradbremsen, die feste bremsbacke festgerostet. Hab natürlich demontiert und neu lackiert. Nur bekomm ich sie nicht 100% zusammen, da sich der fest verbaute (nicht am kolben) Bremsbelag nirgends im Bremssattel fixieren lässt.

Laut den explosionszeichnungen die ich zu dem modell habe, fehlt eine art Klemme, nur find ich diese nirgends, auch nicht im internet.

Der Suzuki Fachhändler bzw. werkstatt der ich die bremse gezeigt habe, sagte mir, dass die Bremse überhaupt nicht zu dem Modell und Baujahr gehören würde, und "eine neue bremse sich aufgrund des niedrigen wertes des Motorrades eh nicht lohnen würde", wurde mir gesagt. Nur gibt es auf ebay auch keine anderen Bremssattel als die, von denen ich 2 hier habe.

Meine frage also: Was fehlt? was könnte am Bremssattel fehlen, dass ich sie nicht wieder zusammen kriege, und wo bekomm ich eventuell ein solches ersatzteil (welches bei neuen belägen NICHT dabei ist) her?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?