Motorradreifen flicken?

7 Antworten

Schon aus Sicherheitsgründen würde ich nen neuen Reifen aufziehen lassen. Wenns Dir den bei 100 Sachen auf der Landstraße zerlegt und Du dann an einem Baum zerklatscht oder von der Leitplanke filetiert wirst, nutzt Dir das gesparte Geld auch nix mehr. Für ein bißchen Spaß zum Abschied kannst Du den den defekten Reifen ja runterburnen.

Warum sollte der sich zerlegen?  Beim Flicken kommt da ein Gummistopfen rein, keine Sprengladung.

1

Hallo, wenn es ein Schlauchreifen wäre, würde ich einen neuen Schlauch reinmachen und fertig. Bei einem schlauchlosen Reifen, würde ich aus Sicherheitsgründen immer einen neuen Reifen aufziehen. Möglichkeiten an neue Motorradreifen ranzukommen, gibt es ja z. B. im Internet auch genügend. Ich kaufe meine Motorradreifen bei Moto Tyres.

Hey,

mir ist erst vor ein paar Tagen das Gleiche passiert! War echt ärgerlich. Ich hab mich dann bei ein paar Werkstätten rumgefragt, ob ein neuer Schlauch und flicken reicht, oder ob ein neuer Reifen her muss. Jeder hat was anderes gesagt. Manche fanden flicken oke, solange das Loch nicht groß ist und andere haben gesagt, ein neuer Reifen wäre sicherer. Ich habs letztendlich flicken lassen. Da ist jezt sowas wie ein "Stöpsel" drinnen, der wohl mit der Zeit mit dem Reifen verschmilzt. Weil ich ne 125er hab, fand ich (und auch die Werkstatt), dass flicken reicht. Hätte ich ne richtig Maschiene, hätte ich wohl eher zur Sicherheit einen neuen Reifen genommen. Das Rad hab ich selbst ausgebaut, wollte die Werkstatt in der nähe nicht machen -.-'. War aber kein großer Aufwand, nur das aufbocken war ein wenig umständlich. Frag einfach mal, ob die Werkstätten bei dir in der Nähe das Rad auch ab- und aufmontieren würden.

LG, K8thii

Das hängt zum einen davon ab was es für ein Mopped ist und was es für ein Reifen ist, und zum andern ganz wichtig: wo ist das Loch?

Löcher in der Reifenflanke sind gefährlich, auf der Lauffläche dagegen ist es meistens harmlos. Aber der Reifendienst kann dir das verbindlich sagen.

Die haben da  genaue Vorgaben der Reifenhersteller in welchem Bereich  OK ist und wo nicht mehr. 

ja Reifenhändler aufsuchen,der kann Dir auch sagen ob es risikolos zu reparieren ist

Was möchtest Du wissen?