Motorradprpfung :S

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Reifendruck mittels Meßgerät prüfen oder an der Tanke, genau wie beim Auto auch. Ölstandsmessung geht mit dem Peilstab (vom Prinzip her auch wie beim Auto), aber die Verfahrensweisen sind je nach Motorrad unterschiedlich, da wäre die korrekte Antwort m.E.n. : "Ich schaue in das Handbuch für diesen Motorradtyp und mache es genauso wie dort beschrieben."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also beim Motorrad guckst Du (zumindest mach ich es immer so) in den Ölbehälter und dann siehst Du ja ungefähr ob er voll ist oder nicht. Wenn man unsicher ist kippt man halt noch etwas nach..

Reifendruck grob mit den Händen, also ob überhaupt was rein muss, ansonsten wirklich an der Tankstelle. Geht beim Auto ja auch nicht anders.. Oder kann dein Finger in Bar messen?? :)

Mein Prüfer hat damals garnichts technisches abgefragt.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also an welcher Tankstelle kannst du den Reifendruck prüfen lassen. Du kannst ihn dort selbst prüfen.

Mit dem Oel, ich als Autofahrer, habe am Motor einen Oelmessstab. Allerdings einige neue Autos haben auch das nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ölstand entweder per schauglas oder per peilstab prüfen. den luftdruck kannst du vor ort nicht prüfen. das kannst du deinem prüfer auch sagen und danach fachmännisch auf den reifen drücken und sagen "fühlt sich aber gut an." bei mir hat es so vor einem jahr gereicht :)

hast du denn bestanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?